BKW Energie AG

Neues BKW-Seekabel Spiez - Oberhofen

Kabelrohre erfolgreich in den Thunersee abgesenkt

    Bern (ots) - Die Kabelrohre für das neue 50 kV-Stromkabel der BKW FMB Energie AG, das vom BKW-Wasserkraftwerk Spiez nach Oberhofen führt und damit die Versor-gungssicherheit im Gebiet des rechten Thunerseeufers verstärkt, sind am 25. Mai 2004 erfolgreich in den Thunersee abgesenkt worden.

    In rund einem Monat werden nach Vorbereitungsarbeiten und Sicherheitsvorkehrungen die Kabel in die Rohre eingezogen. Anschliessend werden die Anschlüsse in Spiez und Oberhofen, das Kabel sowie der Kabelmantel eingehend geprüft. Laufen die Arbeiten wie geplant, wird die 50 kV-Leitung Spiez-Oberhofen Ende Juli 2004 in Betrieb genommen.

    Das neu verlegte Kabel wird das alte ersetzen, das im September 2003 durch einen Kurzschluss beschädigt und im Januar dieses Jahres geborgen wurde. Seit September 2003 erfolgt die Stromversorgung grosser Teile der rechten Thunerseeseite hauptsächlich über das Seekabel Leissigen - Beatenbucht sowie von Thun her.

ots Originaltext: BKW FMB Energie AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
BKW FMB Energie AG
Media Communications
Viktoriaplatz 2
3000 Bern 25
Tel.         +41/31/330'51'07
Fax          +41/31/330'57'90
E-Mail:    info@bkw-fmb.ch
Internet: http://www.bkw-fmb.ch



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: