BKW Energie AG

100 Jahre Standort Bannwil - Erlebnistag im Kraftwerk am 8.Mai

Strom aus der Region - für die Region

    Bern (ots) - Die BKW FMB Energie AG produziert seit 100 Jahren mit dem Wasserkraftwerk Bannwil Strom aus der Region - für die Region. Rund 30'000 Haushalte im Oberaargau werden so das ganze Jahr mit regionaler Elektrizität versorgt. Um das Jubiläum zu feiern, organisiert die BKW am 8. Mai einen Erlebnistag für die Bevölkerung.

    Der Standort Bannwil hat eine bewegte Vergangenheit. Zwar produziert die BKW FMB Energie AG seit 100 Jahren Strom am Aarelauf in Bannwil, doch wurde kein anderes Wasserkraftwerk am fast gleichen Standort zweimal erbaut. Das erste Wasserkraftwerk konnte im Jahre 1904 eingeweiht werden. Die damaligen Betreiber entschlossen sich, aufgrund von finanziellen und logistischen Problemen, die Produktion des Kraftwerkes der damaligen Bernischen Kraftwerke AG zu verkaufen. Damit ging das auffallende und pompöse Wasserkraftwerk, das wie ein Schloss im Aarelauf thronte, in die bernische Betreuung über. Im Zuge der 2. Juragewässerkorrektion und der vorherrschenden Hochkonjunktur bot sich für die BKW ein Neubau am gleichen Standort an. So ging die Ära des Wasserkraftwerkes im Jahre 1969 zu Ende - nach 65 Betriebsjahren und 3,385 Milliarden Kilowattstunden produziertem Strom.

    Unauffälliges, aber leistungsstarkes Wasserkraftwerk

    1970 nahm das neue Wasserkraftwerk Bannwil die Stromproduktion auf. Die BKW FMB Energie AG versorgt im Oberaargau 30'000 Haushalte mit einer Jahresproduktionsleistung von 155 Millionen Kilowattstunden und geniesst dank der Nähe des Verbrauchers einen hohen Stellenwert. Beliebt als Naherholungsgebiet ist auch die Umgebung des Wasserkraftwerkes Bannwil. Dem trägt sicherlich auch die dezente Baukonstruktion Rechnung, weil das Wasserkraftwerk bewusst in die Natur eingebettet wurde. Dieser zeitlose Baustil dient immer noch zahlreichen Ingenieuren aus aller Welt als Vorlage für neue Wasserkraftwerke. Auffallend ist Grösse und Leistung der drei Turbinen. Zwischen 1997 und 2000 konnte der Wirkungsgrad bei der Generalrevision um 8 Prozent auf 9'500 Kilowattstunden pro Turbine verbessert werden.

    Am Samstag, dem 8. Mai, ist ab 9 bis 16 Uhr die Bevölkerung eingeladen, bei einem Erlebnistag in Bannwil das Wasserkraftwerk kennen zu lernen. Ob bei einer Partie Seilziehen den Bizeps stärken oder während einem Rundgang in das Wasserkraftwerk abzutauchen, bietet der Erlebnistag für jeden Besucher etwas.

ots Originaltext: BKW FMB Energie AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
BKW FMB Energie AG
Media Communications
Viktoriaplatz 2
3000 Bern 25
Tel.         +41/31/330'51'07
Fax          +41/31/330'57'90
E-Mail:    info@bkw-fmb.ch
Internet: http://www.bkw-fmb.ch



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: