BKW Energie AG

Geschäftsergebnis 2003 der BKW-Gruppe: Bewegtes Jahr mit erfreulichem Ergebnis

Bern (ots) - Der BKW-Gruppe gelang es, im Geschäftsjahr 2003 den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 42% auf 2'945 Mio. Franken und den Gewinn um 22% auf 253 Mio. Franken zu steigern. Neben dem Energiehandel, dem internationalen Vertrieb und dem Vertrieb Schweiz trugen auch Sondereffekte im Strommarkt und beim Finanzergebnis zu diesem erfreulichen Ergebnis bei. Die im Herbst 2003 angekündigten und für grössere KMUs bereits eingeführten Preissenkungen werden mit dem Angebot neuer Produkte im Herbst 2004 auch für Privatkunden und Kleinbetriebe umgesetzt. Für das Geschäftsjahr 2003 kann die BKW-Gruppe ein erfreuliches Resultat vorweisen, das auch von der günstigen Entwicklung des Strommarktes sowie von aussergewöhnlichen klimatischen Bedingungen geprägt ist. Der Energieabsatz konnte im angestammten Versorgungsgebiet wie auch im angrenzenden Ausland um 27% auf 44'236 Gigawattstunden (GWh) erhöht werden. Mit 9'700 GWh lag die Gesamtproduktion der BKW-Gruppe um 2,1% über der Vorjahresmenge und 7% über dem zehnjährigen Mittel. Gesteigerte BKW-Gesamtleistung Es gelang im Jahr 2003, die konsolidierte BKW-Gesamtleistung im Vergleich zum Vorjahr um 42% auf 2'945 Mio. Franken zu steigern. Im Vordergrund steht die Zunahme des Handelsvolumens um 551 Mio. Franken und des internationalen Vertriebes um 164 Mio. Franken. Trotz des höheren Betriebsaufwandes konnte das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) um 24 Mio. Franken auf 370 Mio. Franken gesteigert werden (plus 7% gegenüber 2002). Unter Berücksichtigung der ebenfalls höheren Abschreibungen lag das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) mit 286 Mio. Franken 8% über dem Vorjahreswert. Das insgesamt erfreuliche Finanzergebnis trug zusätzlich zur Verbesserung des Reingewinns - nach Abzug von Steuern und Minderheitsanteilen - um 22% auf 253 Mio. Franken bei. Der Cashflow lag mit 217 Mio. Franken rund 64 Mio. Franken unter dem Vergleichswert der Vorjahresperiode. Aufgrund des von verschiedenen positiven Sondereffekten geprägten Ergebnisses schlägt der Verwaltungsrat die Auszahlung einer Dividende von 10 Franken pro Aktie (Vorjahr 6.70 Franken pro Aktie) und zusätzlich eine ausserordentliche Dividende von 5 Franken pro Aktie vor. Börsenkotierung, Energie-Umfeld, Preissenkungen und Ausblick Das Jahr 2003 war nicht nur durch das gute Resultat, sondern auch durch die Kotierung der BKW-Aktie an der Schweizer Börse SWX, die Verbreiterung des BKW-Aktionariats sowie durch die Realisierung und Vertiefung von Partner-schaften geprägt. Die Volksabstimmung über die Ausstiegsinitiativen sowie die Ereignisse im Zusammenhang mit den Blackouts in den USA und Italien belebten das Energie-Umfeld deutlich und rückten die Elektrizitätsversorgung vermehrt ins Bewusstsein. Diese Ereignisse gepaart mit dem Entscheid des Bundesgerichts, der in Richtung einer wettbewerbsorientierten Marktordnung für die Elektrizitätswirtschaft weist, erfordern nun von Gesetzgeber und Elektrizitätsbranche die Erarbeitung verlässlicher Spielregeln. Die im Herbst 2003 beschlossenen Preissenkungen von 50 Mio. Franken werden bis zum Herbst 2004 mit der Einführung neuer Produkte umgesetzt. Die KMU-Kunden kommen damit bereits seit Ende 2003 in den Genuss einer Preisreduktion, die bis Herbst 2004 rund 10% erreichen soll. Bei Privatkunden und Kleinbetrieben beträgt die Ermässigung ab Herbst 2004 rund 5,5%. Gleichzeitig wird mit der Preisreduktion, gemeinsam mit den Vertriebspartnern, eine vereinfachte Preisstruktur eingeführt. Dabei werden die Grundpreise vereinheitlicht, die Niedertarifzeiten leicht ausgeweitet und die saisonalen Tarife durch Jahrespreise ersetzt. Dies ermöglicht den Vertriebspartnern, Preisermässigungen im ähnlichen Umfang wie die BKW FMB Energie AG auch an ihre Endkunden weiterzugeben. Es ist nicht damit zu rechnen, dass sich die für das Geschäftsergebnis 2003 positiven Sondereffekte im laufenden Geschäft wiederholen. Trotzdem und trotz der vorgenommenen Preissenkungen geht die BKW-Gruppe davon aus, auch im laufenden Jahr ein gutes Ergebnis im Rahmen des Geschäftsjahres 2002 erzielen zu können. Geschäftsbericht 2003, Facts & Figures sowie Referate unter www.bkw-fmb.ch ots Originaltext: BKW FMB Energie AG Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: BKW FMB Energie AG Media Communications Viktoriaplatz 2 3000 Bern 25 Tel. +41/31/330'51'07 Fax +41/31/330'57'90 E-Mail:info@bkw-fmb.ch Internet: http://www.bkw-fmb.ch

Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: