BKW Energie AG

Wasserkraftwerk Erlenbach: Revision der ersten Turbine abgeschlossen

Bern (ots) - Nach einer fünfmonatigen Generalrevision konnte die erste der beiden Maschinengruppen (Typ Francisturbine) des Wasserkraftwerkes Erlenbach rechtzeitig auf die Schneeschmelzperiode wieder in Betrieb genommen werden. Die zweite Maschinengruppe wird im Winter 2004/05 ebenfalls eine Gesamterneuerung erfahren. Für die Gesamtrevision wenden die Simmentaler Kraftwerke AG bis 2005 rund 10 Mio. Franken auf. Während der fünfmonatigen Verjüngungskur wurden die Maschinensteuerung sowie die Verschleissteile der ersten Turbine ersetzt und der Generator gereinigt. Im Hinblick auf den künftig automatisierten Betrieb wurde das Wasserkraftwerk Erlenbach in bezug auf die Sicherheitstechnik auf den neuesten Stand gebracht. Dank dem Einbau von fettfreien Lagerungen an der Francisturbine erfüllt die Anlage auch in umwelttechnischer Hinsicht die zeitgemässen Anforderungen. Die Arbeiten wurden von Mitarbeitern der BKW FMB Energie AG im Auftrag der Simmentaler Kraftwerke AG, einer Tochtergesellschaft der BKW FMB Energie AG, ausgeführt. Die Investitionen für die Gesamterneuerung, die im Frühjahr 2005 abgeschlossen sein wird, belaufen sich auf rund 10 Mio. Franken. Dank der Gesamtrevision wird das Wasserkraftwerk Erlenbach in den kommenden 40 Jahren als zuverlässige Produktionsstätte erneuerbarer Energie zur Verfügung stehen. Simmentaler Kraftwerke AG ots Originaltext: BKW FMB Energie AG Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: BKW FMB Energie AG Media Communications Viktoriaplatz 2 3000 Bern 25 Tel. +41/31/330'51'07 Fax +41/31/330'57'90 E-Mail:info@bkw-fmb.ch Internet: http://www.bkw-fmb.ch

Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: