BKW Energie AG

Kernkraftwerk Mühleberg - Nach der Jahresrevision wieder am Netz

Bern (ots) - Nach der planmässigen, rund 23tägigen Jahresrevision und der vorgeschriebenen Überprüfung durch die Hauptabteilung für die Sicherheit der Kernanlagen (HSK) wurde das Kernkraftwerk Mühleberg der BKW FMB Energie AG am Dienstag, 2. September 2003 wieder in Betrieb genommen. Die HSK hatte vorher "den tadellosen Zustand" der Anlage sowie der Systeme bestätigt. Die behördliche Freigabe für die schrittweise Wiederaufnahme des Betriebs wurde in der Nacht zum Dienstag erteilt; noch nicht am Netz wurde die Anlage beim Wiederanfahren infolge eines Signalunterbruchs manuell nochmals kurz abgeschaltet. Die jährliche Revision, eine sorgfältige Instandhaltung und die laufende Modernisierung bieten Gewähr für den sicheren Betrieb und die hohe Verfügbarkeit im Dienste der Versorgungssicherheit. Die Ergebnisse der Unterhalts- und Inspektionsarbeiten belegen den sehr guten technischen Zustand des Kernkraftwerks Mühleberg, das für über 400'000 Stromkunden der BKW FMB Energie AG konkurrenzfähig und kostengünstig Strom liefert. Im 30. Betriebszyklus wurden rund 2'875 Millionen Kilowattstunden (Vorperiode 2'904 oder -1 Prozent) ins BKW-Netz eingespiesen. Bei der Jahresrevision wurden 40 der 240 Uranoxid-Brennelemente durch neue ersetzt. Neben den üblichen umfangreichen präventiven Instandhaltungs- arbeiten und Wiederholungsprüfungen bildeten die Revisionen von zwei Niederdruckturbinen und eines Generators einen Schwerpunkt. Die Arbeiten wurden von bis zu rund 650 Fachspezialisten aus der Region Bern sowie von schweizerischen und auch internationalen Firmen vorgenommen. Auch die geplanten Materialprüfungen am Reaktordruckgefäss bestätigen den guten Zustand. Die Zuganker am nicht druckführenden Kernmantel befinden sich in einwandfreiem Zustand. Messungen am Kernmantel zeigen, dass das Längenwachstum der seit 1990 festgestellten Risse den Beobachtungen der vergangenen Jahre entspricht und sich stabilisiert. Die volle Funktion und Stabilität des Kernmantels ist aufgrund der Prüfungsresultate gegeben. ots Originaltext: BKW FMB Energie AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Media Communications Tel. +41/31/330'51'07 Fax +41/31/330'57'90 E-Mail: info@bkw-fmb.ch

Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: