BKW Energie AG

BKW FMB Energie AG erhöht Beteiligung an Engadiner Kraftwerken

    Bern (ots) - Die BKW FMB Energie AG verstärkt über die BKW FMB Beteiligungen AG ihren Anteil an der Stromproduktion aus Wasserkraft. Rückwirkend auf den 1. Oktober 2002 erwirbt sie von der UBS AG ein 5%-Aktienpaket der Engadiner Kraftwerke AG. Mit dem Kauf erhöht die BKW FMB Energie AG zur Stärkung der Energiebeschaffung aus umweltfreundlicher Wasserkraft ihren Anteil an der Engadiner Kraftwerke AG auf 30 Prozent und baut damit ihre Rolle als wichtigste Aktionärin aus.

    Die der UBS AG zustehende Energiequote von jährlich rund 70 Gigawattstunden (GWh) wurde bereits seit den 70er Jahren durch die BKW FMB Energie AG vermarktet. 40 Prozent der Energie fallen im Winter an, der Speicheranteil beträgt 35 Prozent. Die Engadiner Kraftwerke AG betreiben am Inn im Unterengadin ein kombiniertes Speicher-/Laufkraftwerk, welches mit einer mittleren Produktions-erwartung von über 1'400 GWh zu den grössten im Schweizer Kraftwerkspark gehört. Seit dem Jahr 2002 ist die Produktion der Engadiner Kraftwerke AG mit dem Label "naturemade basic" zertifiziert.

ots Originaltext: BKW FMB Energie AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
BKW FMB Energie AG
Media Communications
Viktoriaplatz 2
3000 Bern 25
Tel.      +41/31/330'51'07
Fax        +41/31/330'57'90
E-Mail: info@bkw-fmb.ch
[ 006 ]



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: