BKW Energie AG

Kernkraftwerk Mühleberg: Rekordhohe CO2-freie Stromproduktion dank sicherem Betrieb

    Bern (ots) - Das Kernkraftwerk Mühleberg der BKW FMB Energie AG hat im Jahr 2002 eine Energieproduktion von brutto 2'950 Millionen Kilowattstunden (kWh) erzielt. Diese Energiemenge entspricht dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von rund 700'000 Haushalten. Die Jahresproduktion liegt höher als das 2000 erreichte Maximum von 2'937 Millionen kWh.

    Die Anlage spies im 30. Betriebsjahr mit Ausnahme der Jahresrevision im August 2002 während 8'292 Stunden (2000: 8'260 Stunden) oder während 94,7 Prozent (94,38) der Jahreszeit Strom ins elektrische Netz ein, was ebenfalls einen Rekord bedeutet. Die Produktionssteigerung ist in erster Linie auf den störungsfreien Anlagebetrieb sowie auf die optimal durchgeführte Revision zurückzuführen. Die betriebsbedingten Abgaben radioaktiver Stoffe lagen wie in den Vorjahren weit unter den behördlich festgelegten Grenzwerten.

    Ein bedeutendes Ereignis im vergangenen Jahr war der Abschluss der aufwändigen periodischen Sicherheitsüberprüfung und die von der Aufsichtsbehörde für die Sicherheit von Kernanlagen (HSK) verfasste sicherheitstechnische Stellungnahme, die dem Kernkraftwerk Mühleberg einen sehr guten Zustand attestiert. Damit sind für das Kernkraftwerk Mühleberg, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im November 2002 den 30jährigen sicheren und wirtschaftlichen Betrieb der Anlage feierten, alle Voraussetzungen für eine langfristige, sichere und umweltschonende Stromversorgung der BKW-Kunden im schweizerischen Mittelland erfüllt.

ots Originaltext: BKW FMB Energie AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
BKW FMB Energie AG
Tel.      +41/31/330'51'07
Fax        +41/31/330'57'90
[ 004 ]



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: