BKW Energie AG

Kernkraftwerk Mühleberg - Nach der Jahresrevision wieder am Netz - IAEA attestiert ausgezeichneten technischen Zustand

    Bern (ots) - Nach der planmässigen, rund 20tägigen Jahresrevision und der vorgeschriebenen Überprüfung durch die Hauptabteilung für die Sicherheit von Kernanlagen (HSK) ist das Kernkraftwerk Mühleberg (KKM) fit für die sichere, CO2-freie, umweltschonende und wirtschaftliche Stromproduktion. Der Reaktor wurde am 30. August wieder angefahren und das KKM mit dem Netz verbunden. Die Leistung wird gemäss den vorgesehenen Sicherheitsüberprüfungen erhöht und erreicht in den ersten Septembertagen die Auslegungsleistung. Die planmässige Revision 2002 umfasste umfangreiche präventive Instandhaltungsarbeiten und Wiederholungsprüfungen an einer grossen Zahl von Kraftwerkskomponenten. Die Arbeiten wurden von bis zu rund 600 Fachspezialisten aus dem In- und Ausland vorgenommen. Eine beachtliche Anzahl regionaler, schweizerischer aber auch internationaler Firmen war daran beteiligt. Detaillierte Inspektionen und umfassende Tests bestätigen erneut den vom Expertenteam der Internationalen Atomenergie-Agentur (IAEA) attestierten ausgezeichneten technischen Zustand der Kernenergieanlage.        Die seit dem Herbst 2000 zum Schutz der Reaktoreinbauten optimierte Wasserchemie zeigte erste Wirkung. Auch mit zwei, bisher nicht erfassten Rissen konnte insgesamt die erwartete Stabilisierung des Risslängenwachstums am nicht druckführenden Kernmantel erreicht werden. Die im Jahre 1996 am Kernmantel präventiv eingebauten Zuganker weisen einen einwandfreien Zustand auf. Bei der Um- und Neubeladung des Reaktorkerns wurden 40 der 240 Uranoxid-Brennelemente durch neue ersetzt. Alle Brennelemente wurden eingehend untersucht. Dabei wurde an einem der Brennelemente ein undichtes Hüllrohr festgestellt. Dieser defekte Brennstoffstab wurde durch einen neuen ersetzt.

    Das Kernkraftwerk Mühleberg lieferte in der Betriebsperiode von Anfang September 2001 bis Anfang August 2002 bei einer Ausnutzung von gut 94 Prozent mehr als 2'900 Millionen Kilowattstunden an das Netz der BKW FMB Energie AG. Die Betriebsbewilligung für das KKM ist vom Bundesrat bis zum Jahr 2012 erteilt.

ots Originaltext: BKW FMB Energie AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
BKW FMB Energie AG
Media Communications
Viktoriaplatz 2
3000 Bern 25
Tel.      +41/31/330'51'07
Fax        +41/31/330'57'90
mailto: info@bkw-fmb.ch



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: