BKW Energie AG

BKW FMB Energie AG: Erfolgreiches 2001 - Gesundes Wachstum

    Bern (ots) - Die BKW FMB Energie AG (BKW) war im Geschäftsjahr 2001 erfolgreich und erzielte ein gesundes Wachstum. Geprägt war das Berichtsjahr durch die Umstellung der Rechnungslegung auf IAS und die Fortführung technischer und kommerzieller Vorbereitungen im Hinblick auf die Marktöffnung.

    Im Geschäftsjahr 2001 gelang es der BKW FMB Energie AG den Stromabsatz markant zu steigern, im Handelsgeschäft sogar mehr als zu verdoppeln. Im angestammten Versorgungsgebiet in den Kantonen Bern, Jura und Baselland sowie Teilen der Kantone Neuenburg und Solothurn beträgt die Steigerung der Energieabgabe 2.3% auf neu 6'398 GWh. Für die Zunahme sind insbesondere die günstige Konjunktur und drei vergleichsweise kalte Monate verantwortlich.

    Im Interesse ihrer Kunden unterstützt die BKW FMB Energie AG eine geordnete, etappierte Marktöffnung nach dem im Herbst zur Abstimmung gelangenden Elektrizitätsmarktgesetz. Die BKW FMB Energie AG setzt sich weiterhin für eine sichere Versorgung ein. Gerade die Versorgungssicherheit vertrage keine Stop-and-go-Politik, so BKW-Direktionspräsident Kurt Rohrbach an der Jahres-medienkonferenz: "Deshalb hat die BKW auch im vergangenen Jahr wesentlich in die Instandhaltung und den Ausbau der Netze investiert."

    Die gute Eigenkapitalbasis erlaubt der BKW FMB Energie AG, Investitionen zu tätigen. Versorgungssicherheit ist nicht nur eine Frage der Netze. Für eine hohe Versorgungssicherheit braucht es das gute Zusammenspiel von Netzinfrastruktur und Kraftwerkskapazität. Dabei will die BKW FMB Energie AG die Nachfrage auch in Zukunft zu einem wesentlichen Teil aus eigenen Anlagen decken, nicht zuletzt im Interesse der Versorgungssicherheit und Unabhängigkeit.

    Im Vertrieb will die BKW FMB Energie AG die begonnenen Partnerschaften weiterführen, verstärken und verbreitern. Damit soll die Nähe der Energielieferanten zu ihren Privat- und Geschäftskunden gewährleistet bleiben. Die Palette der Angebotsmarke 1to1 energy soll mit neuen Produkten erweitert werden. Von diesen Entwicklungen werden die Partner ebenso profitieren wie die BKW FMB Energie AG selbst.

    Die BKW-Gruppe hat die Rechnungslegung per 1.1.2001 auf IAS (International Accounting Standard) umgestellt. Diese Umstellung hat die Konzernrechnung erheblich beeinflusst. Der Nettoumsatz hat im Vergleich zum Vorjahr von 1,17 auf 1,57 Mrd. CHF zugenommen. Der Jahresgewinn erhöhte sich in dieser Periode von 88 auf 196 Mio. CHF. Im Einzelabschluss der BKW FMB Energie AG beläuft sich der Jahresgewinn auf 91 Mio. CHF (Vorjahr 49 Mio. CHF). Gestützt auf dieses Ergebnis und dank ausserordentlicher Erträge ist eine Dividendenausschüttung von 115 CHF (Vorjahr 50 CHF) vorgesehen.

    Vom guten BKW-Ergebnis profitieren alle Stakeholder: für einen breiten Kundenkreis sind daher Aktionen im Umfang von rund 20 Mio. CHF vorgesehen.

    * Sämtlichen direkt versorgten Kundinnen und Kunden der BKW FMB Energie AG mit einem Strombezug von weniger als 1 GWh pro Jahr wird im Herbst 2002 ein einmaliger Sonderrabatt über den gesamten Rechnungsbetrag 2001 von rund 3% gutgeschrieben.

    * Um der Entwicklung im Wärmemarkt mit dem teilweise grossen Sanierungsbedarf der Elektroheizungsanlagen entgegenzukommen, sieht die BKW FMB Energie AG vor, ihren Kunden nach vorgängiger Beratung den Ersatz von Elektrospeicherheizungen durch energiesparende Wärmepumpen mit Beiträgen bis zu 7'500 CHF zu unterstützen.

    * Die BKW FMB Energie AG unterstützt Investitionsprojekte im Bereich neuer erneuerbarer Energieformen und investiert mit 3 Mio. CHF nachhaltig in die Zukunft.

    * Mit dem "jüngsten Kind", der Aktion "Family", stellt die BKW FMB für jedes neugeborene Kind im direkten Versorgungsgebiet die benötigte Energie für das erste Lebensjahr zur Verfügung. Dies geschieht in Form eines mit 75 CHF dotierten Jugendsparheftes.

ots Originaltext: BKW FMB Energie AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
BKW FMB Energie AG
Media Communications
Viktoriaplatz 2
3000 Bern 25
Tel. +41/31/330'51'07
Fax +41/31/330'57'90
mailto: info@bkw-fmb.ch
[ 018 ]



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: