BKW Energie AG

Sturmwinde und Schnee verursachen regionale Stromunterbrüche

Bern (ots) - Heftige von Blitz und Donner begleitete Sturmwinde und starke Schneefälle verursachten in der Nacht vom 20. auf den 21. Februar mehrere Störungen im Stromnetz der BKW FMB Energie AG. So kam es in der Region des linken Bielerseeufers (Twann, Lamboing, Nods) und im Simmental trotz unverzüglichem Einsatz der Reparaturequipen zu Unterbrüchen von bis zu drei Stunden. Weitere Störungen von rund einer Stunde ereigneten sich im Jura bei Réclère, Frinvillier und Leubringen. Im Gebiet Attiswil, Farnern, Rumisberg führte eine Verkettung von einzelnen Störungen sowie eine wegen Bauarbeiten nicht verfügbare Leitung zu einem mehrstündigen Stromausfall. Die Orte Attiswil, Farnern und Rumisberg wurden heute Vormittag gegen 11.30 Uhr wieder ans Netz geschaltet. Die BKW FMB Energie AG bittet die Betroffenen um Entschuldigung und Verständnis. ots Originaltext: BKW FMB Energie AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: BKW FMB Energie AG Media Communications Viktoriaplatz 2 3000 Bern 25 Tel. +41/31/330'51'07 Fax +41/31/330'57'90 E-Mail: info@bkw-fmb.ch

Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: