BKW Energie AG

Technik, Landschaft und Kultur im Einklang - BKW vergrössert JUVENT- Windkraftwerk um 70 Prozent

Montage der Windturbine

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Bern (ots) - Die BKW FMB Energie AG errichtet durch die von ihr geführten JUVENT SA unweit des bestehenden grössten schweizerischen Windkraftwerk im Berner Jura die zwei leistungsstärksten Windturbinen unseres Landes. Die beiden hochmodernen Turbinen, die sich mit ihren Standorten und der bewusst tief gehaltenen Masthöhe optimal in die Juralandschaft einfügen, erhöhen die Jahresproduktion der bisherigen Anlagen mit ihren vier Turbinen um rund 70 Prozent. Die spektakuläre Kranmontage hat der berühmte Schweizer Komponist Jean-François Bovard zum Anlass genommen, sein dem JUVENT-Windkraftwerk gewidmetes Oratorium "Echo d'Eole" der Öffentlichkeit vorzustellen. Die JUVENT-Windturbinen im Berner Jura bringen damit Technik, Landschaft und Kultur auf eindrückliche Weise in Einklang.

    Die beiden neuen, von der BKW FMB Energie AG finanzierten, 76 Meter hohen Windturbinen erbringen mit je 850 Kilowatt Leistung dank neuartiger Technologie (automatische Rotorblattverstellung kombiniert mit variabler Generatordrehzahl) eine geschätzte Jahresproduktion von 900'000 Kilowattstunden (kWh). Die Gesamtproduktion des JUVENT-Windkraftwerkes erhöht sich von 2,5 Mio. auf 4,3 Mio. kWh mit allen 6 Turbinen (Zunahme 72 Prozent). Das Kraftwerk erbringt damit als mit Abstand bedeutendste Anlage der Schweiz mehr als einen Drittel an die gesamte Landesproduktion der neuen erneuerbaren Energien aus Sonnen- und Windenergie.

    Die BKW FMB Energie AG hat das Kraftwerk ausgebaut, um die seit 1996 stets angewachsene und weiter steigende Nachfrage nach Windstrom abdecken zu können. Das von der JUVENT SA entwickelte Marketingmodell hat sich bewährt. Es entspricht mit seiner Transparenz und Vollkostendeckung den Anforderungen des offenen Strommarktes, wie Bundespräsident Moritz Leuenberger der JUVENT SA attestiert.

    Partnerunternehmungen:     BKW FMB Energie AG, Bern; Industrielle Werke Basel; AEW Energie AG, Aarau; Electricité Neuchâteloise SA, Corcelles; Société des Forces Electriques de la Goule, St-Imier

    Die komplette Version finden Sie unter www.bkw-fmb.ch

ots Originaltext: BKW FMB Energie AG
obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
WINDKRAFTWERK
c/o BKW FMB Energie AG
Viktoriaplatz 2
3000 Bern 25
Tel. +41 31 330 51 11
Fax +41 31 330 58 03
Internet: www.bkw-fmb.ch
[ 009 ]



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: