40 Jahre APA-Infografik

Seit 1977 bildet die APA das Tagesgeschehen - neben Text und Bild - auch über Infografiken ab Wien (ots) - Die ...

BKW Energie AG

Hohe Attraktivität der neuen erneuerbaren Energien

Wind- und Sonnenergie im Berner Jura: eine Viertelmillion Besucher

    Bern (ots) - Die neuen erneuerbaren Energien erweisen sich als grosse Besucherattraktion. Bis am 15. Mai 2001 haben bereits eine Viertelmillion Besucher die grössten schweizerischen Fotovoltaik- und Windkraftanlagen auf Mont-Soleil und Mont-Crosin sowie den die beiden Anlagen verbindenden Informations- und Entdeckungspfad im Berner Jura besucht. Als 250'000ster Besucher konnte die Schulklasse von Sekundarlehrer Alexandre Vuilleumier aus Tramelan BE begrüsst werden (siehe Bild*).

    Für die Monate Mai und Juni liegen bereits gegen 4'000 Anmeldungen für geführte Besichtigungen vor. Die Verantwortung für die stark nachgefragte Besucherinformation obliegt den drei Partnern Gesellschaft Mont-Soleil, JUVENT SA und Office du tourisme du Jura Bernois.

    Die Fotovoltaik-Grossanlage mit dem Internationalen Fotovoltaik-Testzentrum auf dem Mont-Soleil in der attraktiven Landschaft des Berner Jura zieht seit ihrer Inbetriebnahme im Jahre 1992 grosse Besucherscharen aus dem In- und Ausland an. Das 1996 in nur vier Kilometern Distanz errichtete grösste Windkraftwerk unseres Landes mit seinem Informationspavillon hat die Attraktivität für Jung und Alt weiter erhöht. Als besonderer Reiz erweist sich der landschaftlich einzigartige Verbindungsweg (Sentier découverte), der die Besucher aus nah und fern mit einem Dutzend Informationsposten zweisprachig über die Themen Energie, Wind, Wetter, Geologie, Landschaft, Natur und Landwirtschaft orientiert.

    Eine geschulte Equipe lokaler Besucherführerinnen und Besucherführer stehen Gruppen, Vereinen, Firmen, Schulen usw. für geführte Besichtigungen zur Verfügung. Der für den privaten Motorfahrzeugverkehr gesperrte Verbindungsweg zwischen Mont-Soleil und Mont Crosin kann auch mit gedeckten Pferdekutschen besichtigt werden.  

    Diese Medienmitteilung steht auch auf der Homepage www.bkw-fmb.ch zur Verfügung.

    * Das Bild kann separat per E-Mail unter der Adresse info@bkw-fmb.ch angefordert werden.

ots Originaltext: BKW FMB Energie AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Anmeldungen für geführte Besichtigungen sind zu richten an:
Gesellschaft Mont-Soleil / JUVENT SA, c/o BKW FMB Energie AG,
Besucherinformation, Tel. +41 31 330 53 04 (vormittags)



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: