Radio Eviva AG für Volkskultur

10 Jahre Martin Sebastian

    Zürich (ots) - Am 13. Juli 1992 (zweieinhalb Monate vor Sendebeginn von RADIO EVIVA) begann Martin Sebastian für den Volksmusik-Sender abwechslungsreiche Volksmusik-Programm zu entwickeln. Kein anderer prägte den Sender so intensiv wie Martin Sebastian, aber auch kein anderer erlebte die Höhen und Tiefen von RADIO EVIVA so hautnah.

    Am Anfang der Tätigkeiten von Martin Sebastian bei RADIO EVIVA stand die Entwicklung des Musikprogrammes des neuen volkstümlichen Senders. RADIO EVIVA war der erste nationale private Sender der Schweiz. Es brauchte sehr viel „Fingerspitzengefühl" um aus dem breiten volkstümlichen Musikangebot ein ausgewogenes Musikprogramm zu konzipieren. Die stetig gestiegenen Hörerzahlen bewiesen schnell, dass die neuen Volksmusik-Programme auf dem richtigen Weg waren.

    Dank den guten Beziehungen von Martin Sebastian zu den Volkskultur-Verbänden, seinem unkomplizierten und offenen Umgang mit allen Kreisen der Volksmusik und seinem angenehmen Verhandlungsgeschick wurde der Volksmusik-Fachmann, Martin Sebastian, bald zu einer angesehenen Persönlichkeit.

    Von Beginn an seiner Aktivitäten bei RADIO EVIVA war die Förderung des Nachwuchses ein wichtiges Anliegen von Martin Sebastian. Was einst sehr klein begonnen hatte, sind heute Nationale Institutionen: Der  Schweizerische Nachwuchsjodler-Wettbewerb und der Schweizerische Jungmusikanten-Wettbewerb.

    Dass es RADIO EVIVA überhaupt noch gibt, ist der Verdienst von Martin Sebastian. Ihm ist es gelungen, nach dem Mittelwellen-Fiasko und der Schliessung des Senders im Jahre 1997, „sein" geliebtes RADIO EVIVA wieder zum Erleben zu erwecken. Mit neuen Partnern startete er das totgeglaubte Radio wieder ganz neu.

    Bezeichnend für die Person Martin Sebastian ist auch die zukünftige Entwicklung von RADIO EVIVA: Im Interesse des Senders zieht er sich aus allen organisatorischen, administrativen und kommerziellen Aufgaben zurück und übergibt, auf Wunsch des neuen Mehrheits-aktionärs Radio Central, die Erarbeitung aller denkbaren Synergien an Radio Central.

    In Zukunft (nach dem Umzug, im August 2002, des Studios von Zürich nach Brunnen) wird sich Martin Sebastian, als Programmleiter von RADIO EVIVA, um die Volksmusik-Fachsendungen kümmern. In den freiwerdenden Kapazitäten des angesehenen Volksmusikkenners wird Martin Sebastian, als „folkloreexperte.ch" verschiedene beratende und organisatorische Aufgaben im Bereich klingende Folklore der Schweiz übernehmen.

    Martin Sebastian feierte am 12. Juli 2002 sein „10-Jähriges" im Kreise aller ehemaligen und aktuellen EVIVA-MitarbeiterInnen im Studio von RADIO EVIVA.

ots Originaltext: Radio Eviva AG für Volkskultur
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Nationalrat Jakob Freund
Verwaltungsrats-Präsident
von RADIO EVIVA
Tel.    +41/71/793'18'69
Martin Sebastian
Folkloreexperte + Programmleiter
RADIO EVIVA
Tel.    +41/1/262'36'36
Mobile +41/79/208'85'63
[ 001 ]



Weitere Meldungen: Radio Eviva AG für Volkskultur

Das könnte Sie auch interessieren: