Sucht Schweiz / Addiction Suisse / Dipendenze Svizzera

Grégoire Vittoz wird neuer Direktor von Sucht Schweiz

Grégoire Vittoz

Lausanne (ots) - Der Stiftungsrat hat Grégoire Vittoz zum neuen Direktor von Sucht Schweiz gewählt. Der heutige Leiter Prävention und Kommunikation der Lungenliga des Kantons Waadt wird sein neues Amt am 1. März 2017 antreten.

Grégoire Vittoz verfügt über Ausbildungen im Bereich Marketing und Management sowie über einen Masterabschluss « Internationale Beziehungen». Er arbeitet derzeit als Leiter Prävention und Kommunikation bei der Waadtländer Lungenliga, wo er seit zehn Jahren tätig ist. Der 45-jährige Grégoire Vittoz ist Vater von drei Kindern und hat sich mit verschiedenen Projekten einen Namen gemacht, unter anderem mit der Prävention in Unternehmen, bei Lehrlingen und mit dem Photomaton SmokeFree.

Am 1. März 2017 wird der neue Direktor seine Arbeit aufnehmen. Er tritt die Nachfolge von Irene Abderhalden an, die nach mehr als 7 Jahren erfolgreicher Arbeit bei Sucht Schweiz eine neue Herausforderung ausserhalb der Stiftung annehmen wird.

Der Stiftungsrat von Sucht Schweiz dankt Irene Abderhalden für ihre wertvolle Arbeit und freut sich, mit Grégoire Vittoz einen erfahrenen Fachmann im Bereich Gesundheit und Suchtprävention als neuen Direktor vorzustellen.

Kontakt:

Anne Lévy, Präsidentin des Stiftungsrates
Tél: 079 674 82 08



Weitere Meldungen: Sucht Schweiz / Addiction Suisse / Dipendenze Svizzera

Das könnte Sie auch interessieren: