Sucht Schweiz / Addiction Suisse / Dipendenze Svizzera

SFA : Einladung zur Medienkonferenz

Lausanne (ots) - Alkohol-, Tabak- und illegaler Drogenkonsum der Schüler und Schülerinnen in der Schweiz Präsentation der Ergebnisse der europäischen Schülerstudie ESPAD "The European School Survey Project on Alcohol and Other Drugs" (ESPAD) ist eine europaweite, alle vier Jahre stattfindende Befragung von Schülern und Schülerinnen. Die Jugendlichen äussern sich über den Konsum und ihre Einstellungen zu Alkohol, Tabak, Cannabis und anderen Drogen. Die Schweiz beteiligte sich im 2007 zum zweiten Mal an ESPAD. Beide Erhebungen wurden von der Schweizerischen Fachstelle für Alkohol- und andere Drogenprobleme (SFA) durchgeführt. Die Resultate dieser Schülerstudie sind repräsentativ für die Schweiz. Im Rahmen der Medienkonferenz präsentiert die SFA die neusten Zahlen zum Alkohol-, Tabak- und illegalen Drogenkonsum der Jugendlichen in der Schweiz. Sie sind herzlich eingeladen. Dienstag, 1. Juli, 10.30 - 11.30 Uhr in Bern, Käfigturm - Ein Polit-Forum des Bundes Marktgasse 67 3003 Bern Michel Graf, Direktor der Schweizerischen Fachstelle für Alkohol- und andere Drogenprobleme (SFA) sowie Dr. Gerhard Gmel, Projektleiter bei der SFA, stellen die Ergebnisse der Schülerstudie ESPAD vor. Sie stehen im Anschluss für Fragen und Interviews bereit. Anmeldung zur Medienkonferenz : http://www.sfa-ispa.ch/index.php?IDtheme=65&IDcat24visible=1&langue=D Kontakt: Monique Helfer, Medienverantwortliche SFA, Tel.: 021/ 321 29 74. E-Mail: mhelfer(at)sfa-ispa.ch

Weitere Meldungen: Sucht Schweiz / Addiction Suisse / Dipendenze Svizzera

Das könnte Sie auch interessieren: