Sucht Schweiz / Addiction Suisse / Dipendenze Svizzera

Zahlen und Fakten zu Alkohol und anderen Drogen 2004

Wussten Sie, dass:

    - nicht die Deutschschweizer, sondern die Tessiner und die Romands am häufigsten Bier trinken?

    - die Schweiz beim Pro-Kopf-Konsum von Alkohol international an 11. Stelle steht?

    - 60 Prozent der Raucher und Raucherinnen mit dem Rauchen aufhören möchten?

    Lausanne (ots) - Die aktuellsten Statistiken und Fakten zu Alkohol, Tabak, Medikamenten und illegalen Drogen finden sich in der neuen Broschüre "Zahlen und Fakten zu Alkohol und anderen Drogen 2004". Die Broschüre der Schweizerischen Fachstelle für Alkohol- und andere Drogenprobleme (SFA) ist eine wichtige und nützliche Informationsquelle für die journalistische Berichterstattung und ab sofort auf dem Internet unter www.sfa-ispa.ch als pdf-Datei greifbar.

    11,4 Prozent der Alkohol konsumierenden Autofahrenden setzen sich noch hinters Steuer, wenn sie bereits drei und mehr Gläser Alkohol getrunken haben. Jeder fünfte Jugendliche hatte schon mindestens einen alkoholbedingten Streit mit Freunden oder Freundinnen - fast jeder zwölfte hat schon wegen Alkohol einen Unfall erlitten. Diese und eine Vielzahl weiterer Fakten zu psychoaktiven Substanzen bietet die Broschüre "Zahlen und Fakten zu Alkohol und anderen Drogen 2004" der Stiftung SFA. Die einzelnen Kapitel liefern Informationen zum Konsum (Konsumformen und -ausmass in der Schweiz) sowie zu den Folgen des Substanzkonsums (Krankheiten, Unfälle, Todesfälle und gesellschaftliche Kosten). Statistiken zur Behandlung der Alkohol-, Medikamenten und Drogenabhängigkeit sowie Informationen über Produktion, Handel, Vertrieb und Besteuerung einzelner Substanzen runden das Bild ab.  

    Die Broschüre "Zahlen und Fakten zu Alkohol und anderen Drogen 2004" umfasst 96 Seiten und ist mit zahlreichen Tabellen und Grafiken illustriert. Sie ist bei der SFA auf Deutsch oder Französisch zum Preis von Fr. 8.- erhältlich. Zudem ist sie auf der Internetseite www.sfa-ispa.ch kostenlos verfügbar. Die einzelnen Kapitel werden laufend aktualisiert und können als pdf-Dateien herunter geladen werden.

      "Zahlen und Fakten zu Alkohol und anderen Drogen 2004" kostenlos
im Internet:
http://www.sfa-ispa.ch/Recherche/allemand/zahlen_fakten/index.htm

    "Zahlen und Fakten zu Alkohol und anderen Drogen 2004", SFA, 2004, Lausanne. 96 Seiten, Fr. 8.00 plus Versandspesen. Zu bestellen bei: buchhandlung@sfa-ispa.ch oder Tel.: 021/321 29 35.

    Diesen Pressetext finden Sie auch auf der Internetseite der SFA: http://www.sfa-ispa.ch/ServicePresse/allemand/Presse2004/art11_2.htm

ots Originaltext: SFA/ISPA
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Janine Messerli
Tel.      +41/21/321'29'74
E-Mail: jmesserli@sfa-ispa.ch



Weitere Meldungen: Sucht Schweiz / Addiction Suisse / Dipendenze Svizzera

Das könnte Sie auch interessieren: