Groupe Mutuel

Noch näher zum Kunden: die Groupe Mutuel erweitert ihr digitales Angebot
Neue Mobile-App und Online-Plattform

Martigny (ots) - Ab sofort können Kundinnen und Kunden der Groupe Mutuel sämtliche Aktivitäten rund um ihre Krankenversicherung sicher und schnell online einsehen und erledigen. Dank der neuen Mobile-App GMapp und der Online-Plattform GMnet haben die Versicherten schnellen Zugang zu ihrem Dossier mit Verträgen, Prämien und Leistungsabrechnungen. Damit baut die Groupe Mutuel ihr digitales Angebot weiter aus. So können Effizienz gesteigert und Kosten eingespart werden und die Versicherten profitieren von attraktiven Prämien.

«Die Digitalisierung ist kein Selbstzweck, sondern soll unseren Versicherten nützen», erklärt Generaldirektor Paul Rabaglia. «Angesichts stetig steigender Gesundheitskosten wollen wir den Bereich, den wir direkt beeinflussen können, möglichst effizient und kundenfreundlich gestalten. Digitalisierung und neue Technologien sind geeignete Instrumente dafür», führt Rabaglia weiter aus. So gehören die Verwaltungskosten des zweitgrössten Krankenversicherers zu den niedrigsten in der Schweiz. Dies kommt den über 1,4 Millionen Versicherten in Form attraktiver Prämien zugute.

Praktisch und sicher

Wie weit ist die Rückerstattung meiner medizinischen Rechnung? Bin ich mit meinen Prämienzahlungen à jour? Mit der neuen Mobile-App GMapp und der Online-Plattform GMnet können die Versicherten der Groupe Mutuel ab sofort immer und von überall auf ihr Dossier zugreifen und sämtliche Dokumente, laufende Bearbeitungen und Transaktionen einsehen und erledigen. Auch medizinische Rechnungen können mit den beiden Tools datengeschützt und somit sicher übermittelt werden. Alle Mitteilungen, Dokumente und Publikationen sind auf einem persönlichen Online-Konto hinterlegt und jederzeit zugänglich. Die Übersicht über den Stand der Franchisen und Selbstbehalte sowie die Möglichkeit Zahlungsfristen anzupassen erlauben zudem eine einfache Budgetkontrolle. Bei allen Fragen rund um den Versicherungsschutz, zum eigenen Dossier und zu den digitalen Anwendungen können sich die Versicherten direkt online an die Groupe Mutuel wenden und erhalten innerhalb kurzer Zeit eine Antwort.

Umfassendes digitales Angebot

GMapp und GMnet ergänzen das bestehende, hochmoderne digitale Angebot der Groupe Mutuel weiter. Mit dem Prämienrechner auf der Webseite lassen sich Prämien einfach und schnell vergleichen und die gewünschten Produkte individuell kombinieren. «Das Tool ePremium ermöglicht unseren Kundenberatern nach einer ausführlichen Beratung eine massgeschneiderte Offerte in Minutenschnelle zusammenzustellen und den Kundinnen und Kunden online zur Unterschrift zuzustellen - alles ganz ohne Papier», erklärt Philippe Buthey, Leiter IT und Mitglied der Direktion der Groupe Mutuel.

Online Gesundheitsförderung mit Ignilife

Auch im Rahmen der Gesundheitsförderung setzt die Groupe Mutuel auf digitale Angebote. Seit Herbst 2015 können Versicherte der Groupe Mutuel exklusiv und kostenlos die Gesundheitsplattform www.ignilife.ch nutzen. Die verschiedenen Präventionsprogramme in den Bereichen Ernährung, Bewegung und psychisches Wohlbefinden werden bereits von über 25'000 Versicherten genutzt und laufend ausgebaut. So unterstützt die Groupe Mutuel die gesundheitliche Eigenverantwortung ihrer Versicherten. Der absolute Schutz der persönlichen Daten ist gewährleistet, denn die Groupe Mutuel hat keinerlei Zugang zu den Daten. Im ersten Trimester 2017 wird die Version 2 der beliebten Tools mit neuen Anwendungen zur Verfügung stehen.

Infobox

Nova - modernste Technologie zur Produktivitätssteigerung

Die Grundlage der Digitalisierung bei der Groupe Mutuel ist Nova - eine der umfassendsten und modernsten Informations-, Kommunikations- und Datenverarbeitungsplattformen im Schweizer Krankenversicherungswesen. Auf ihr werden das Unternehmensportal, Partner, Versicherungsverträge, Schadenfälle und damit zusammenhängende Finanztransaktionen bearbeitet. Sie umfasst sämtliche Versichertendossiers, das Offertenmanagement, Fakturierung und Inkasso sowie Vergütung der Leistungen inklusive der Rechnungskontrolle. «Nova ist eine Eigenentwicklung der Groupe Mutuel, die seit jeher auf Unabhängigkeit bei Informations- und Kommunikationstechnologien setzt. Dadurch können wir die Arbeitsprozesse laufend optimieren und an Entwicklungen innerhalb des Unternehmens aber auch an neue gesetzliche Anforderungen anpassen», erklärt Philippe Buthey, Leiter IT der Groupe Mutuel. Nova stellt die operationelle Funktionsfähigkeit der Groupe Mutuel sicher und unterstützt darüber hinaus flexibel die Diversifikation in neue Versicherungsbereiche.

Das GMapp-Video und mehr Informationen zu GMnet und GMapp: www.groupemutuel.ch/de/GMnet

Über die Groupe Mutuel, Association d'assureurs

In der obligatorischen Krankenversicherung zählt die Groupe Mutuel über 1,2 Millionen Versicherte. Insgesamt betreut sie mehr als 1,4 Millionen Kunden im Bereich Gesundheit sowie 19'000 Unternehmen. Der Gesamtumsatz beläuft sich auf 5,4 Milliarden Franken. Kunden können traditionell aus einer umfassenden Palette von Lebensversicherungen zur Absicherung und privaten Vorsorge sowie neu Vermögensversicherungen (Rechtsschutz-, Privathaftpflicht- und Hausratversicherungen) wählen.

Für Unternehmen bieten die Mitgliedskrankenversicherer das Krankentaggeld nach KVG und VVG sowie die Unfallversicherung gemäss UVG. Ausserdem verwaltet die Groupe Mutuel zwei berufliche Vorsorgestiftungen: die Groupe Mutuel Vorsorge GMP und die Walliser Vorsorge.

Kontakt:

Christian Feldhausen, Pressechef, Groupe Mutuel, Tel. 058 758 48 72, 
Mobile 079 505 90 73, cfeldhausen@groupemutuel.ch

Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: