Groupe Mutuel

Die Groupe Mutuel bietet den Versicherten in der Schweiz neue Versicherungsmöglichkeiten für eine effizientere Kostenkontrolle an

      Martigny (ots) - Während sich das Parlament auf eine erneute
Debatte über die KVG-Reformen für eine wirkungsvollere Dämpfung der
Gesundheitskosten vorbereitet, ändert sich die alltägliche Situation
für die Krankenversicherer und ihre Versicherten kaum. Die Zahl der
erbrachten Leistungen und die Kosten steigen weiterhin an. Trotz der
politischen Blockade ist die Groupe Mutuel, Association d'assureurs,
bemüht, das Ihre zur Kostendämpfung zu erreichen. Deshalb bietet sie
den Versicherten neue Versicherungsmöglichkeiten an, damit diese ihre
medizinische Betreuung weiter verbessern können.

    Gemäss KVG können alle Versicherten in der Grundversicherung mit der ordentlichen Franchise von  Fr. 300.- den Versicherer während des Jahres wechseln. Hierzu muss der Versicherte seinen Versicherungsvertrag bis am 31. März auf den 30. Juni 2006 kündigen. Diese Möglichkeit steht rund 45% der Schweizer Versicherten offen.

    Die Groupe Mutuel bietet zwei neue Arten von Versicherungsmodellen für eine effizientere Kostendämpfung an, mit welchen die Versicherten auf ihren Wunsch zur Kontrolle ihrer Gesundheitskosten beitragen können.

    Die Versicherten, die sich verpflichten, als ersten Schritt einen frei gewählten Hausarzt zu konsultieren, erhalten eine Prämienermässigung. Eine weitere Möglichkeit zur Kostensenkung besteht darin, dass der Versicherte zuerst einen medizinischen Telefonberatungsdienst konsultiert, der 24 Stunden am Tag erreichbar ist. Dafür arbeitet die Groupe Mutuel mit Medvantis, dem Schweizer Pionier der medizinischen Telefonberatung, zusammen.

    Versicherte, die ihr Budget besser vorausplanen möchten, können einen Versicherungsvertrag, bestehend aus Grundversicherung und zwei vorbestimmten Zusatzversicherungen abschliessen, bei der das Prämientotal für das Jahr 2007 bereits im Voraus garantiert wird.

    Die neuen Versicherungsverträge treten für Versicherte, die sich nun dazu entschliessen, bereits am 1. Juli 2006, bzw. am 1. Januar 2007 in Kraft.

ots Originaltext: Groupe Mutuel
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Yves Seydoux
Kommunikationsverantwortlicher Groupe Mutuel
Groupe Mutuel
Rue du Nord 5
1920 Martigny
Tel.:    +41/58/758'39'15
Fax:      +41/58/758'31'29
Mobile: +41/79/693'25'64
E-Mail:  yseydoux@groupemutuel.ch
Internet www.groupemutuel.ch



Weitere Meldungen: Groupe Mutuel

Das könnte Sie auch interessieren: