Migros-Genossenschafts-Bund

M-Budget Mobile Mini One und Maxi One: Mehr Leistung zum gleichen Preis

Zürich (ots) - Die M-Budget Mobile Abos Mini One und Maxi One bieten ab sofort noch mehr Leistung zum gleichen Preis: Mini One beinhaltet für CHF 19.- im Monat neu 600 MB Daten, 60 Gesprächsminuten und 60 SMS. Die Leistung von Maxi One ermöglicht neu 2 GB Daten, 2000 Gesprächsminuten und 2000 SMS zum bisherigen Preis von CHF 29.- im Monat.

Bei beiden Mobile Abos ist alles enthalten, was die meisten Kunden zur vollen Nutzung ihres Handys benötigen. Für Vielnutzer wurden beim M-Budget Mobile Maxi One die inklusiven Gesprächsminuten in alle Schweizer Mobilnetze und auf Festnetzanschlüsse der Schweiz, Europas und den USA von 1'000 auf 2'000 verdoppelt, ebenso die Anzahl SMS von 1'000 auf 2'000 und die monatliche Datenmenge von 1 GB auf 2 GB - das alles zum bisherigen Preis von CHF 29.- im Monat.

M-Budget Mobile Mini One, das Angebot für Wenignutzer, bietet zum bisherigen Preis von CHF 19.- pro Monat neu 60 statt 50 Gesprächsminuten in alle Schweizer Netze und in die Festnetze der Schweiz, Europa und den USA sowie 60 statt bisher 50 SMS. Dazu kommt die Übertragung von neu 600 MB (bisher 500 MB) an mobilen Daten.

Verbesserte Konditionen im Überblick

> Mini One bisher: 500 MB Daten, 50 Minuten, 50 SMS, CHF 19.-

> Mini One neu: 600 MB Daten, 60 Minuten, 60 SMS, CHF 19.-

> Maxi One bisher: 1GB Daten, 1000 Minuten, 1000 SMS, CHF 29.-

> Maxi One neu: 2GB Daten, 2000 Minuten, 2000 SMS, CHF 29.-

Die ideale Kostenkontrolle

Beide One-Abos garantieren eine vollständie Kontrolle über die Kosten: Die Kunden werden per SMS informiert, sobald die Inklusiv-Einheiten aufgebraucht sind. Sobald das Volumen aufgebraucht ist, fallen pro Anruf CHF 0.25 pro Minute und CHF 0.10 pro SMS an. Zusätzliche Daten kosten CHF 0.10 pro MB bzw. max. CHF 5.-/Tag. Weiterhin können Mini und Maxi One-Kunden ein Data-Package mit 250 MB Daten für CHF 5.- dazu kaufen. Zudem telefonieren Kunden bei beiden One-Abos mit über 700'000 M-Budget Mobile-Kunden gratis.

Rund ums Abo

Beide Abos sprechen Kunden an, die kein vergünstigtes Gerät benötigen und sich nicht an eine Mindestvertragsdauer binden möchten. Ebenso kommt es den Bedürfnissen bisheriger Prepaid-Kunden entgegen, die bei einem Abonnement Flexibilität, Kostenkontrolle und volle Transparenz wünschen. Die Kündigungsfrist beträgt nur 60 Tage.

Das Kundencenter mit einem persönlichen «Mein Konto» erlaubt den Kunden einerseits selbständig ihre Daten zu verwalten, andererseits haben sie auch Zugriff auf ihre Rechnungen und weitere Informationen. Ausserdem haben sie Zugriff auf ein Cockpit, welches im Ausland kostenlos das Verwalten von Optionen ermöglicht.

Bei beiden Abos surfen Kunden mit Highspeed im Internet über das 4G/LTE-Netz von Swisscom, das Download-Geschwindigkeiten von bis zu 22 Mbit/s erlaubt.

Mehr Leistung für alle

Bestehende M-Budget Mini- und Maxi One-Kunden werden für Ihre Treue belohnt und profitieren genauso von dieser Leistungsanpassung wie Neukunden. Die Leistungsanpassung wird automatisch vorgenommen und erfolgt auf den 1. März 2017.

Erhältlich sind beide One-Abos in den Melectronics-Filialen, bei der Post, Mobilezone und online. Weitere Infos zu den One-Abos finden Sie unter www.m-budget-mobile.ch/one.

Kontakt:

Migros: Monika Weibel, Mediensprecherin, Tel. 044 277 20 63,
monika.weibel@mgb.ch
Swisscom: Swisscom Mediensprecher, media@swisscom.com, Tel. +41 58
221 98 04



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: