Migros-Genossenschafts-Bund

Mit der Höheren Wirtschaftsschule im Job weiterkommen

Zürich (ots) - Die Klubschule Migros bietet ab Sommer 2016 den Lehrgang Höhere Wirtschaftsschule mit DIPLOMA an. Wer bereits über kaufmännische Grundkenntnisse verfügt, erweitert im neuen Lehrgang der Klubschule Migros praxisorientiert sein unternehmerisches Wissen.

Die Höhere Wirtschaftsschule mit DIPLOMA eignet sich für Personen, die bereits über kaufmännisches Grundwissen verfügen und eine verantwortungsvolle Funktion in der Administration anstreben. Teilnehmende erweitern im neuen Lehrgang der Klubschule Migros ihre kaufmännischen, organisatorischen und kommunikativen Kompetenzen. Als Absolventen des Lehrgangs sind sie gerüstet für anspruchsvolle administrative Arbeiten und Leitungsaufgaben.

Die Nachfrage bleibt, die Anforderungen steigen

Auf dem Arbeitsmarkt sind Personen mit kaufmännischer Grundbildung nach wie vor gefragt. Doch die Anforderungen im Beruf steigen. Die klassischen kaufmännischen Berufsbilder verschwinden und die Erneuerung kaufmännischen Wissens erfolgt in kurzen Zeitabständen. Prof. Dr. Dieter Euler - er lehrt an der Universität St. Gallen und ist Mitglied des Beirats DIPLOMA der Klubschule Migros - bestätigt die steigenden Anforderungen: "Wer heute nur etwas von Wirtschaft versteht, der versteht auch nichts von Wirtschaft! Das wirtschaftliche Handeln ist eingebettet in gesellschaftliche und kommunikative Strukturen, die es zu verstehen und zu gestalten gilt. Die Höhere Wirtschaftsschule mit DIPLOMA ist eine kaufmännische Generalistenausbildung, die diesen Ansprüchen gerecht wird."

Praxisnah lernen und vernetzt denken

Nebst Projektmanagement und betrieblichem Rechnungswesen gehören auch Kommunikation, Unternehmensführung, Prozessmanagement und Volkswirtschaftslehre zur Ausbildung. Im Lehrgang führt ein Musterfall als roter Faden durch alle Fächer und fordert von den Teilnehmenden vernetztes Denken. Durch eine Unternehmenssimulation gewinnen Teilnehmende Einblicke in die Arbeitspraxis und gehen unternehmerische Fragen alltagsnah an. Dies macht den Lehrgang auch für Silvan Stürzinger attraktiv. Silvan Stürzinger ist Klavierbauer und plant die Übernahme eines Unternehmens für Klavierverkauf und -reparaturen: "In der Ausbildung eigne ich mir genau die kaufmännischen Kenntnisse und Managementfähigkeiten an, die ich in Zukunft als Geschäftsführer meines Unternehmens brauche."

Ein Abschluss mit Anschluss

Nach bestandener Prüfung erhalten Absolventen mit DIPLOMA den schweizweit anerkannten Abschluss der Klubschule Migros. Wenn Absolventen nachfolgend auch die externe Prüfung durch die Schweizerische Vereinigung für Führungsausbildung (SVF-ASFC) ablegen, erlangen sie zusätzlich die Modulbescheinigung Projektmanagement SVF. Als Anschlussausbildung bieten sich die Lehrgänge der höheren Berufsbildung an - z. B. Führungsfachmann/-frau mit eidgenössischem Fachausweis.

Erste Lehrgänge starten Ende August 2016

Infoveranstaltungen in Aarau, Bern, Frauenfeld, Luzern, Winterthur, Zug und Zürich bieten Gelegenheit, im persönlichen Gespräch mehr über die Höhere Wirtschaftsschule mit DIPLOMA zu erfahren. Interessierte finden auch auf klubschule.ch/HWS weiterführende Informationen.

Bilder: http://mdb.klubschule.ch/pincollection.jspx?collectionName=%7B9c5ff225-3905-43e6-83b0-8f3e65fab8d2%7D#1466428201859_0

Klubschule Migros: Bildung für alle

Die Klubschule Migros ist die führende private Bildungsinstitution der Schweiz. Jährlich besuchen knapp 400'000 Menschen einen Kurs oder eine Weiterbildung an den insgesamt 50 Standorten in der ganzen Schweiz. Zur Auswahl stehen mehr als 600 Angebote. "Bildung für alle": Diesen Leitgedanken verfolgt die Klubschule Migros seit über 70 Jahren. Möglichst vielen Bevölkerungsschichten den Zugang zur Weiterbildung zu ermöglichen, gehörte für die Migros von Beginn weg zu ihrem sozialen und kulturellen Engagement. Nicht zuletzt dank der Unterstützung durch das Migros-Kulturprozent überzeugt die Klubschule mit qualitativ hochstehenden Angeboten und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kontakt:

Silvio Gardoni, Projektleiter Kommunikation

Migros-Genossenschafts-Bund
Koordination Klubschulen/Freizeitanlagen
Josefstrasse 214
Postfach 1766
8031 Zürich

Direktwahl +41 (0)44 277 20 54
E-Mail silvio.gardoni@mgb.ch

klubschule.ch
facebook.com/KlubschuleMigros



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: