Migros-Genossenschafts-Bund

Migros: Wichtiger Verhandlungserfolg mit internationalem Markenhersteller führt zu tieferen Preisen

Preisabschläge Procter & Gamble-Produkte Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100000968 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Migros-Genossenschafts-Bund"

Ein Dokument

Zürich (ots) - Die Migros kann einen wichtigen Verhandlungserfolg mit einem internationalen Hersteller von Markenprodukten verzeichnen. Alle Produkte des Lieferanten Procter & Gamble werden ab 15. Februar im Schnitt 12.5 Prozent günstiger. Damit reagiert der Hersteller von Marken wie Pampers oder Gillette auf die Veränderungen im Wechselkurs Franken/Euro. Die Migros wiederum bleibt ihrem Prinzip treu und gibt sämtliche Vorteile, welche sie im Einkauf erzielt, sofort und vollumfänglich an ihre Kundinnen und Kunden weiter.

In harten, aber fairen Verhandlungen mit ihrem Lieferanten Procter & Gamble (P&G) hat die Migros erreicht, dass ab 15. Februar sämtliche Produkte, welche sie direkt von P&G bezieht, im Durchschnitt 12.5 Prozent günstiger werden. Zum Portfolio von P&G gehören Marken wie Pampers, Gillette, Always, Head & Shoulders, Kukident oder Tampax. Bereits vor zwei Wochen hat die Migros die Preise sämtlicher Produkte der P&G-Marke Pantene gesenkt.

"Wir sind sehr erfreut über das Verhandlungsergebnis mit P&G. Dieses Entgegenkommen hat eine Signalwirkung für alle anderen Lieferanten von internationalen Markenprodukten. Von ihnen fordern wir, dem Beispiel von P&G zu folgen und die Währungsvorteile ebenfalls an uns und damit an unsere Kundinnen und Kunden weiterzugeben", sagt Hansueli Siber, Marketingchef der Migros.

Damit bleibt die Migros ihrem Prinzip treu, sämtliche Vorteile im Einkauf an ihre Kunden weiterzugeben. Bereits um durchschnittlich 10 Prozent günstiger sind sämtliche Früchte und Gemüse aus dem Euroraum sowie beispielsweise alle Produkte der Marken Hipp, L'Oréal Studio Line, Vanish, Wasa und Philadelphia.

In der folgenden Liste finden sich ausgewählte Import-Produkte, deren Preise gesenkt werden.

Preisabschläge gültig ab Sonntag, 15.02.2015 (siehe angefügte Tabelle):

Zürich, 13. Februar 2015

Druckfähige Bilder finden Sie unter folgendem Link: www.migros.ch/medien

Kontakt:

Luzi Weber, Mediensprecher MGB, Tel. 044 277 20 66,
luzi.weber@mgb.ch, www.migros.ch

Monika Weibel, Mediensprecherin MGB, Tel. 044 277 20 63,
monika.weibel@mgb.ch , www.migros.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: