Migros-Genossenschafts-Bund

Migros ruft ein Toshiba-Netzkabel zurück

Zürich (ots) - Toshiba Europe GmbH ruft aus Sicherheitsgründen ein Netzkabel für Toshiba-Notebooks zurück. Von diesem Rückruf ist auch M-Electronics betroffen. Das entsprechende Netzkabel ist mit "LS-15" bezeichnet.

Das betroffene Netzkabel verbindet das Netzteil mit der Steckdose und ist mit "LS-15" angeschrieben. Es besteht die Möglichkeit einer Überhitzung und somit eine Feuer- und Verbrennungsgefahr. Das Kabel wurde entweder mit neuen Toshiba-Notebooks oder bei einer Reparatur als Ersatz geliefert. Die Netzkabel sind auch in M-Electronics-Filialen verkauft worden. Aus Sicherheitsgründen bittet die Migros ihre Kundinnen und Kunden die betroffenen Netzkabel nicht mehr zu benützen.

Kunden, die ein Kabel mit der Markierung LS-15 besitzen, können bei Toshiba ihr Produkt kostenlos gegen ein neues Kabel austauschen. Auf der Webseite https://extranet.toshiba-tro.de/de-DE/acreplacement.aspx finden sie alle Angaben zum Kabel und zum Umtausch.

Kontakt:

Martina Bosshard, Mediensprecherin MGB, Tel. 044 277 20 67, 
martina.bosshard@mgb.ch


Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: