Migros-Genossenschafts-Bund

eMOTION Zürich: Car-Sharing-Pilotprojekt mit Elektrofahrzeugen gewinnt an Fahrt

Zürich (ots) - Simon Schlauri: "Car-Sharing mit Elektroautos liegt im Trend"

Glattbrugg, 10.10.2013 - Simon Schlauri ist der erste private Teilnehmer, der bei eMOTION Zürich mitmacht. Das Projekt, an dem auch bereits mehrere Firmen ihre Beteiligung zugesagt haben, startet im kommenden Frühjahr in Zürich. Projektinteressierte können sich an emotion-zürich@m-way.ch wenden.

eMOTION Zürich ist ein Projekt von ewz, Touring Club Schweiz und Migros unter der Führung der Migros-Tochter m-way und mit Unterstützung von EnergieSchweiz. Mit diesem nicht-kommerziellen Projekt wollen die Initianten das Umsteigen auf eine stadtgerechte und nachhaltige Mobilität erleichtern und die Bevölkerung für eine neue Art des Car-Sharings begeistern. Die Fahrzeuge gehören nicht einem Flottenbetreiber, sondern Privaten, Firmen und Organisationen, die diese selber nutzen und in der frei verfügbaren Zeit über die Sharing-Plattform sharoo miteinander teilen. Die Teilnehmer erhalten zu einem attraktiven Gesamtpreis ein Elektrofahrzeug, eine professionelle Schnellladestation, Zugang zu sharoo und Ökostrom für 10'000 km.

Frühzeitig auf einen Trend aufspringen

Simon Schlauri ist der erste private Teilnehmer, der bei eMOTION Zürich zugesagt hat. Er wohnt und arbeitet in Zürich als Rechtsanwalt für Technologie- und Informationsrecht. Seit vielen Jahren nutzt er traditionelle Car-Sharing Angebote. Zu seinem Entschluss bei eMOTION Zürich mitzumachen, meint er: "eMOTION Zürich geht einen wichtigen Schritt weiter und ermöglicht mir, mein eigenes Fahrzeug zu teilen. Dadurch habe ich selbst die Kontrolle über mein Auto, erhalte durchs Teilen aber einen Beitrag an die Fahrzeugkosten. Zudem gefällt mir die konsequente Ausrichtung auf Elektromobilität."

Das Car-Sharing möglich macht die neue Buchungsplattform sharoo. Schlauri sagt dazu: "Das Teilen des Fahrzeuges über sharoo stelle ich mir unkompliziert vor. Natürlich möchte ich die Mieter meines Fahrzeuges kurz vorab kennenlernen. Erste Auskünfte über diese erhalte ich ja bereits über sharoo. Wer in der Nutzergruppe registriert ist, kann mithilfe einer App über das Smartphone das Auto buchen oder es spontan nutzen, wenn es frei ist."

Bisher hatte Simon Schlauri kein eigenes Auto, da er dieses einfach zu wenig hätte auslasten können. Schon länger befasste er sich aber mit dem Gedanken, ein Elektrofahrzeug zu kaufen. Mit der Teilnahme an eMOTION Zürich erhält er ein solches nun zu einem Vorzugspreis inkl. Ladestation vor der Haustür und kann dieses erst noch gegen ein Entgelt mit anderen teilen. Seine Botschaft an weitere Teilnehmer ist denn auch: "Car-Sharing und Elektromobilität sind im Trend. Es macht Spass, als Pionier bei einer sinnvollen Sache mitzumachen und dabei auch noch Geld zu sparen."

Bewerben und mitmachen

Am Projekt eMOTION Zürich können Private, Firmen und Organisationen mitmachen, die über einen tagsüber öffentlich zugänglichen Parkplatz auf privatem Grund in Zürich verfügen und bereit sind, ein Elektroauto anzuschaffen und während eines Projektjahres gegen ein Entgelt mit Dritten zu teilen. Im Gesamtpaket von eMOTION sind folgende Leistungen erhalten: * 1 Elektroauto nach Wahl (vier attraktive Modelle zur Auswahl) * Profi-Schnellladestation und ein Ladekabel * Basis-Elektroinstallation der Ladestation inkl. Zuleitung zum Parkplatz * sharoo Buchungsplattform: Access Kit und Nutzungs-Lizenz für ein Jahr * Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung für zwei Jahre (inkl. Drittlenker) * Ökostrom für 10 000 km, plus Mobility-Jahresabo für ergänzende Mobilitätsbedürfnisse * 24 Stunden Assistance und Verkehrsrechtsschutzversicherung

Insgesamt profitieren Teilnehmende damit von Gratisleistungen im Wert von über 15'000.- CHF. Der Preis für ein eMOTION Zürich Gesamtpaket ist vom gewählten Elektroauto abhängig: 1. smart fortwo electric drive: CHF 28 000.00 (schnelladefähige Version, plus Batteriemiete 99.- CHF/Monat) 2. VW e-up!: CHF 32 700.00 (inkl. Batterie) - neu ist nun auch der VW e-up! dabei, der erste Elektro-Kleinwagen des Wolfsburger Traditionsunternehmens. 3. Renault ZOE: CHF 22 800.00 (plus Batteriemiete ab 95.- CHF/Monat) 4. Renault Kangoo Maxi Z.E.: CHF 32'000.- CHF (plus Batteriemiete ab 103.- CHF/Monat)

Alle Elektroautos überzeugen im Alltag mit einer Reichweite von über 100km.

Weitere Teilnehmer gesucht! eMOTION Zürich freut sich über weitere Teilnehmer. Anmeldung und weitere Informationen: emotion-zuerich@m-way.ch, www.emotion-zuerich.ch

eMOTION Zürich: Neuste Generation Elektroautos

Den Teilnehmern von eMOTION Zürich stehen vier verschiedene Elektroautos von smart, VW und Renault zur Auswahl:

smart fortwo electric drive

Der beliebte Stadtflitzer wie er von Anfang an geplant war: als reines Elektroauto. Ein echter smart, nur noch smarter!

VW e-up! An der Auto Zürich feiert der erste vollelektrische VW Schweizer Messepremiere. Bereits an der diesjährigen Silvretta E-Auto Rallye hat der kompakte Viersitzer als Sieger für Furore gesorgt.

Renault ZOE

Der Renault ZOE ist ein 5-plätziges Grossserien-Elektrofahrzeug und überzeugt mit modernem Bordcomputer und Schnelladefähigkeit als Standard.

Renault Kangoo Maxi Z.E.

Der Gewinner der Auszeichnung für das beste Nutzfahrzeug des Jahres 2012 war ein Elektrofahrzeug: der Kangoo Z.E. überzeugt in der Kategorie der leichten Lieferwagen auf der ganzen Linie.

Alle Fahrzeuge lassen sich über m-way Probefahren. Anmeldung erforderlich.

Zu m-way

m-way wurde 2010 als Tochter der Migros mit dem Ziel gegründet, sich mit eigenen Fachmärkten frühzeitig im Bereich der Elektromobilität zu spezialisieren. Als Experte gestaltet m-way die ökologische und effiziente Fortbewegung von Menschen mit und leistet einen aktiven Beitrag im Wandel unseres Mobilitätsverhaltens. m-way bietet seinen Kunden ein sorgfältig ausgewähltes Angebot an Elektrofahrzeugen führender europäischer Marken (E-Velos, E-Scooter, E-Motorräder und Elektroautos) sowie Infrastrukturlösungen, innovative Online-Tools, Zubehör und einen umfassenden Service für eine neue Mobilität an. Dazu gehören auch Finanzierungs- und Versicherungsdienstleistungen. Ökostromzertifikate sind fester Bestandteil des Fahrzeugangebots und gewährleisten die erforderliche Nachhaltigkeit. Als Tochter der Migros treibt m-way mit starken Partnern das Thema neue Mobilität voran. So engagiert sich m-way massgeblich in E-Car-Sharing-Projekten, z.B. in Zusammenarbeit mit Mobility, der SBB und Siemens.

Innerhalb von zwei Jahren hat m-way ein schweizerisches Filialnetz mit Fachmärkten in den bedeutendsten Schweizer Städten aufgebaut, namentlich in Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Genf und Lausanne. Vor kurzem wurde in Uster zudem der erste m-way Shop im Franchisesystem eröffnet.

Im Geschäftskundenmarkt bietet m-way Unternehmen, Institutionen und Organisationen ein umfassendes Angebot an Infrastrukturlösungen für eine moderne und ökologische Fortbewegung.

Hochauflösende Pressebilder http://m-way.ch/de/ueber-uns/medien/bilder.html

Kontakt:

m-way ag
Thomas Schröder
Director Marketing & Communication
Telefon +41 44 545 20 20
E-Mail thomas.schroeder@m-way.ch

vademecom ag
pr und kommunikation
Jupiterstrasse 47
8032 Zürich
Telefon +41 44 380 35 36
E-Mail presse@vademecom.com



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: