Migros-Genossenschafts-Bund

CEO und Mitgründer Christian Wanner verlässt LeShop.ch

Zürich (ots) - LeShop.ch Geschäftsführer und E-Commerce-Pionier Christian Wanner verlässt nach 16-jähriger Aufbauarbeit den grössten Online-Supermarkt der Schweiz.

Christian Wanner gibt die operative Geschäftsführung der Migros-Tochter LeShop.ch per Ende September 2013 ab, bleibt aber im Verwaltungsrat von LeShop. Vor 16 Jahren gründete er gemeinsam mit drei Freunden das Schweizer Pionier- Unternehmen, das dieses Jahr einen Umsatz von 155 Millionen Franken erwirtschaften wird. LeShop.ch gilt weltweit als Pionier im Online-Lebensmittelhandel. Mit der Entwicklung von Konzepten wie LeShop.ch DRIVE und RAIL sowie den Mobile-Applikationen sorgte der Online-Händler über die Grenzen hinaus für Aufmerksamkeit. Die Nachfolge von Christian Wanner wird zu gegebenem Zeitpunkt kommuniziert.

Gemeinsam mit den Unternehmern Alain Nicod, Jesús Martin Garcia und Rémi Walbaum gründete Christian Wanner LeShop.ch im Alter von 27 Jahren in einem Gewerberaum in Lausanne. Das Team wurde im Jahr 2000 mit Dominique Locher (Marketing und Verkauf) verstärkt, 2003 mit Marcelo Alé (IT) und 2004 mit Sacha Herrmann (Finanz, HR und Logistik). Die Partnerschaft und Übernahme der Aktienmehrheit 2006 durch die MIGROS-Gruppe war der Beginn einer mehrjährigen Phase der Innovation und löste eine Expansion mit jährlichem Wachstum von durchschnittlich 30% aus. Das LeShop.ch-Team entwickelte unter Christian Wanner mit viel Pioniergeist neue Konzepte für den Online-Lebensmittelhandel. Dazu gehören der Aufbau von zwei Logistikzentren, die Einführung des Express-Versandes von Tiefkühlprodukten und Supermarkt-Applikationen für Tablet und Smartphone. Die jüngsten Coups waren die Eröffnung des ersten LeShop.ch DRIVE Abholcenters in Studen BE im vergangenen Oktober und in Partnerschaft mit der SBB die Geburt des LeShop.ch RAIL mit den Abholstellen an den Bahnhöfen Zürich und Lausanne.

Solides Fundament für eine Zukunft mit Esprit Nach 16-jähriger Tätigkeit verlässt Christian Wanner das Unternehmen mit Logistikzentren und über 280 Mitarbeitenden in Ecublens VD, Bremgarten AG und Studen BE. Im kleinen und hart umkämpften Schweizer Lebensmittelmarkt erlangte LeShop.ch internationale Anerkennung für die Innovationsführerschaft im Online-Handel von Lebensmitteln. "Mit LeShop.ch ist die Migros Schweizer Marktführerin im Lebensmittelhandel via Internet und besitzt einen der weltweit erfolgreichsten Online-Supermärkte. Technologisch ist die LeShop-Plattform heute ein Benchmark im e-commerce. Auf diesem Fundament werden wir in den nächsten Jahren aufbauen. Für die Pionierarbeit und sein enormes Engagement danke ich Christian Wanner herzlich", sagt Dieter Berninghaus, Mitglied der Generaldirektion des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB) und VR-Präsident von LeShop.ch.

Christian Wanner wird sich nach einer Auszeit neuen Projekten widmen und unternehmerisch tätig bleiben. "Gemeinsam mit meinen langjährigen GL-Kollegen Dominique Locher, Sacha Herrmann und Marcelo Alé konnten wir bei vielen Mitarbeitenden und Partnern diesen besonderen LeShop-Geist, ein Feu Sacré, wecken. Jetzt freue ich mich, dieses Feuer weiter zu geben und weiss, dass das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft solide ist, um unsere treue Kundschaft weiter mit viel Convenience zu begeistern."

LeShop.ch ist der Schweizer Marktführer im Internet-Detailhandel. LeShop SA wurde 1997 als Pionierfirma von Privatunternehmern gegründet. Seit 1. Januar 2006 besitzt der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) die Mehrheit des Aktienkapitals von LeShop SA. Ausführliche Angaben zur Firmenentwicklung sowie Photos, Graphiken und weitere Informationen stehen auf http://info.leshop.ch zur Verfügung.

Zürich, 04. Juni 2013

15 Jahre LeShop.ch - die Geschichte im Überblick

   - Oktober 1997: LeShop SA wird von den Jungunternehmern Alain 
     Nicod, Jesús Martin Garcia, Rémi Walbaum und Christian Wanner 
     gegründet.
   - April 1998: Als erster Internet-Supermarkt der Schweiz nimmt 
     LeShop.ch mit einem Sortiment von über 1'500 Trockenartikeln den
     Betrieb auf. Die Hauslieferung erfolgt in Partnerschaft mit der 
     Post in der ganzen Schweiz.
   - November 1998: LeShop.ch entwickelt eine Kühlkette für die 
     Lieferung von Frischprodukten und nimmt Früchte, Gemüse, Fleisch
     etc. ins Sortiment auf - 6'500 Produkte.
   - August 1999: Bon appétit Group beteiligt sich mit 33.3% am 
     Aktienkapital von LeShop SA.
   - August 2000: Nach einer internationalen Karriere bei Nestlé in 
     Asien kommt Dominique Locher als Marketing und Verkaufsdirektor 
     zu LeShop.ch.
   - Juni 2000: Gründung von Tochtergesellschaften in Deutschland 
     (LeShop.de) und Argentinien (LeShop.com.ar).
   - November 2000: Christian Wanner übernimmt als Nachfolger von 
     Alain Nicod die Geschäfsleitung von LeShop.ch, die er bis heute 
     innehat.
   - August 2001: Das erste E-Commerce-Logistikzentrum der Schweiz, 
     von LeShop.ch in Bremgarten AG erbaut unter der Führung von 
     Dominique Locher, wird in Betrieb genommen.
   - November 2001: Ein exklusiver Partnerschaftsvertrag mit 
     ExpressPost sichert die rasche, zuverlässige Auslieferung der 
     Bestellungen.
   - Dezember 2002: Bon appétit Group, seit Oktober 2002 Haupaktionär
     von LeShop.ch, kündigt überraschend dessen Schliessung für Ende 
     Dezember an. Die Bon appétit Group veröffentlicht eine 
     Gewinnwarnung von minus 100 Millionen Franken.
   - Januar 2003: Nach einer Solidaritätswelle von Kunden, Partnern 
     und Lieferanten und entsprechendem Umsatzrekord wird LeShop.ch 
     gerettet: Die Investorengruppe ShoppingNet Holding SA und das 
     Management übernehmen die Firma von Bon appétit Group. Bon 
     appétit Group wird 3 Monate später an die Deutsche Rewe-Gruppe 
     veräussert.
   - September 2003: Offizielle Ankündigung der strategischen Allianz
     mit Migros. Migros besitzt zu dieser Zeit aber noch keine Aktien
     und keinen Einsitz im VR.
   - Juli 2003: Marcelo Alé ergänzt das LeShop.ch Team als 
     Informatik-Chef nach einer Karriere bei Citibank und LeShop in 
     Argentinien.
   - Januar 2004: Eröffnung des gemeinsamen Online-Supermarktes von 
     LeShop.ch und Migros mit über 6'500 Migros- und Markenprodukten.
     Dieses Kombination bringt über die nächsten 10 Jahren ein 
     durschnittliches jährliches Wachstum von +30%.
   - März 2005: Vom Online-Supermarkt hin zum Online-Einkaufszentrum:
     Nach der Einführung von Parfümerieprodukten Ende 2004 lanciert 
     LeShop.ch / Migros-Shop.ch Do it + Garden Artikel sowie eismann 
     Tiefkühlprodukte.
   - Mai 2005: Sacha Herrmann ergänzt das LeShop.ch Team als 
     Finanzschef nach einer Laufbahn bei Arthur Andersen Consulting 
     und Eden Spring Waters.
   - April 2006: LeShop.ch schliesst das erste Quartal 2006 mit dem 
     ersten operativen Gewinn der Firmengeschichte ab. Der 
     Migros-Genossenschafts-Bund übernimmt 80% des Aktienkapitals von
     LeShop SA.
   - Oktober 2006: Das zweite Logistikzentrum von LeShop.ch wird in 
     Anwesenheit von Bundesrätin und Wirtschaftsministerin Doris 
     Leuthard in Ecublens (VD) eröffnet. Der Hauptsitz der Firma wird
     ebenfalls nach Ecublens verlegt.
   - April 2008: LeShop.ch feiert den 10. Geburtstag und 
     veröffentlicht ein Jubiläumsbuch.
   - November 2008: 10 Jahren nach der Eröffnung knackt LeShop.ch per
     Ende November die magische Umsatzgrenze von 100 Millionen.
   - Juni 2009: Als Marktinnovation führt LeShop.ch den Versand von 
     Tiefkühlprodukten ein: Dazu entwickelt der Pionier eine 
     Mehrweg-Kühlbox mit Trockeneis-Element.
   - Januar 2010: Die beliebte iPhone App erscheint im Store und wird
     schnell zu einem der beliebtesten Apps. Im Oktober 2010 erfolgen
     bereits 5% der Bestellungen via iPhone.
   - August 2011: Neue Kooperation mit Denner. Bei LeShop.ch kann 
     jetzt auch ein Sortiment an beliebten Denner Weinen eingekauft 
     werden.
   - April 2012: Trotz dem etwas abgebremsten Wachstum arbeitet 
     LeShop.ch im zweiten Jahr in Folge profitabel.
   - Juli 2012: LeShop.ch lanciert eine extra für dieses Gerät 
     entwickelte iPad-App. Sie ist nach wenigen Tagen auf dem ersten 
     Platz der AppStore Charts (Lifestyle Apps).
   - Oktober 2012: In Studen (BE) öffnet unter grosser Beachtung der 
     Medien und der Bevölkerung der erste LeShop.ch DRIVE. Bereits in
     den ersten drei Tagen nutzen über 350 Kunden das neue und 
     ungewohnte Angebot.
   - Dezember 2012: LeShop.ch RAIL wird lanciert - Bahnpendler und 
     Passanten können an den grossen Bahnhöfen Zürich und Lausanne 
     ihre Bestellung abholen.
   - April 2013: Das Mobile Internet bestätigt sich als starker 
     Wachstumstreiber - bereits jede vierte Bestellung erfolgt via 
     iPad oder iPhone. DRIVE setzt sich durch: pro Woche holen 
     bereits bis über 1'000 Kunden ihren Einkauf ab. LeShop.ch wächst
     +7.3% im 1. Quartal. 

Kontakt:

Migros:
Urs Peter Naef, Mediensprecher MGB, Tel. +41 (0)44 2772066,
urs-peter.naef@mgb.ch

LeShop.ch:
Christian D. Wanner, Mitgründer und Geschäftsführer, Tel. +41 (0)79
4134492, christian.wanner@leshop.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: