Migros-Genossenschafts-Bund

Migros Westschweiz ruft spanische Muscheln zurück

Migros Westschweiz ruft spanische Muscheln zurück
Spanische Muscheln

Zürich (ots) - Die Migros Westschweiz ruft aus Sicherheitsgründen das Produkt "Spanische Muscheln" (Art.-Nr. 251422520000) zurück, da der Lieferant eine Gesundheitsgefährdung, verursacht durch Toxine aus Algen, nicht ausschliessen kann. Die betroffenen Muscheln mit dem Verbrauchsdatum 16.4.2013 wurden in den grösseren Filialen der Genossenschaften Waadt, Genf, Wallis und Neuenburg/Fribourg angeboten.

Die Migros bittet ihre Kunden, diese Muscheln nicht mehr zu essen. Nach dem Verzehr der Muscheln könnten Beschwerden wie Übelkeit auftreten. Die Muscheln können gegen Rückerstattung des Verkaufspreises in die Filialen zurückgebracht werden.

Zürich, 15.4.2013

Kontakt:

Monika Weibel, Mediensprecherin MGB, Tel. 044 277 20 63, 
monika.weibel@mgb.ch.


Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: