Migros-Genossenschafts-Bund

Marcelle Junod ersetzt Fabrice Zumbrunnen als Geschäftsleiterin der Migros Neuenburg-Freiburg

Zürich (ots) - Die Verwaltung der Migros Genossenschaft Neuenburg-Freiburg hat an ihrer Sitzung vom 29. Mai 2012 einstimmig entschieden, zum ersten Mal in der Geschichte der Genossenschaft eine Frau an die Spitze des Unternehmens zu wählen. Unter Vorbehalt der Zustimmung der Verwaltung des Migros-Genossenschaft-Bundes wird Marcelle Junod am 1. September 2012 ihre neue Stelle antreten.

Fabrice Zumbrunnen wird nach sieben Jahren erfolgreicher Leitung der Genossenschaft Neuenburg-Freiburg zum Migros-Genossenschaft-Bund wechseln und dort Mitglied der Generaldirektion sowie Leiter des Departementes HR, Kulturelles, Soziales und Freizeit.

Michelle Junod begann ihre Karriere 1985 bei der damaligen Migros Bern. Elf Jahre später wechselte sie zur Migros Neuenburg-Freiburg, wo sie zuerst die Abteilung HR & Kulturelles leitete, später die Abteilung Verkauf. 2002 wurde Michelle Junod von der Migros Waadt als Leiterin der Abteilung für Kulturelles, Freizeit und Eurocentres eingestellt. Nur drei Jahre später kehrte sie auf neuenburgischen Boden zurück, als stellvertretende Genossenschaftsleiterin sowie Leiterin Expansion & Kulturelles.

Die Verwaltung der Migros Neuenburg-Freiburg freut sich ausserordentlich darüber, mit Michelle Junod eine dynamische Persönlichkeit an Bord zu wissen, die neben ihren menschlichen und beruflichen Qualitäten bestens geeignet ist, die Geschicke der Genossenschaft zu leiten.

Zürich, 30.5.2012

Kontakt:

Maryvonne Monnier, Mediensprecherin, Migros Neuchâtel-Fribourg,
tel. 058 / 574 83 36 maryvonne.monnier@gmnefr.migros.ch


Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: