Migros-Genossenschafts-Bund

Migros erhöht die Löhne um durchschnittlich 0,5 Prozent

Zürich (ots) - Die Migros erhöht auf den 1. Januar 2012 die Löhne um 0,3 bis 0,8 Prozent. Die Gesamtlohnsumme der Migros wächst somit um rund 20 Millionen Franken.

Die Migros-Gruppe hat mit ihren Sozial- und Vertragspartnern (Landeskommission der Migros-Gruppe, KV Schweiz und Metzgereipersonal-Verband der Schweiz) vereinbart, die Lohnsumme per 1. Januar 2012 um 0,3 bis 0,8 Prozent zu erhöhen. Da die Teuerung Ende September 2011 (Referenzgrösse für die Lohnverhandlungen) 0,5 Prozent betrug, bleibt mit der aktuellen Lohnrunde die Kaufkraft der Migros Mitarbeitenden erhalten. Dieses Verhandlungsergebnis gilt für alle Mitarbeitenden und Branchen, die dem Migros-Landes-Gesamtarbeitsvertrag unterstellt sind.

Die Lohnerhöhungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgen individuell nach Funktion und Leistung.

Mit diesem Lohnverhandlungsergebnis stellen die Migros und ihre Sozialpartner unter Beweis, was eine konstruktive und faire Sozialpartnerschaft auch unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen zukunftsgerichtet für Mitarbeitende, Unternehmen und Wirtschaft zu leisten vermag.

Zürich, 9. November 2011

Migros-Genossenschafts-Bund Corporate Communications Limmatstrasse 152 Postfach 1766 CH-8031 Zürich Zentrale +41 (0)44 277 21 11 Fax +41 (0)44 277 23 33 media@migros.ch www.migros.ch

Kontakt:

Migros-Genossenschafts-Bund
Monica Glisenti
Leiterin Corporate Communication
Tel 044 277 20 64
monica.glisenti@mgb.ch

Urs Peter Naef
Mediensprecher
Tel. 044 277 20 66
urs-peter.naef@mgb.ch

Metzgereipersonal-Verband der Schweiz
Frau Giusy Meschi
Tel. 079 669 69 01

Landeskommission der Migros-Gruppe
Alain Montani
Präsident der Landeskommission
Tel. 079 471 26 39
alain.montani@gmnefr.migros.ch

Kaufmännischer Verband Schweiz
Peter Kyburz
Tel. 044 283 45 80
peter.kyburz@kvschweiz.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: