Migros mit erneutem Preisabschlag

Zürich (ots) - Die Migros senkt am 12. September 2011 erneut dauerhaft die Verkaufspreise, diesmal von über 300 Produkten des täglichen Bedarfs um durchschnittlich über acht Prozent. Die Migros gibt hierzu wiederum Produktivitätssteigerungen und Einsparungen aus der Beschaffung direkt an die Kunden weiter. Seit Ende 2010 hat die Migros nun bereits die Preise von über 5200 Produkten gesenkt und mehr als 330 Millionen Franken in günstigere Preise investiert.

Beim aktuellen Preisabschlag werden über 300 Artikel ab 12. September 2011 in der ganzen Schweiz um bis zu 20 Prozent günstiger, wobei über die Hälfte der Investitionen erneut in Frischprodukte des täglichen Bedarfs fliessen. So wird beispielsweise das gesamte Bio-Gemüse um zehn Prozent im Preis gesenkt. Durchschnittlich beträgt der gesamte Preisabschlag 8,4 Prozent.

Oskar Sager, Marketing-Chef der Migros, erklärt: "Der erneute Preisabschlag ist möglich, weil wir permanent an der Produktivität im eigenen Haus arbeiten und die Beschaffung immer wieder überprüfen." Auch diesmal sind die Preissenkungen dauerhaft und werden nicht durch Preiserhöhungen in anderen Bereichen kompensiert.

Zürich, 10. September 2011

Migros-Genossenschafts-Bund Corporate Communications Limmatstrasse 152 Postfach 1766 CH-8031 Zürich Zentrale +41 (0)44 277 21 11 Fax +41 (0)44 277 23 33 media@migros.ch www.migros.ch

Kontakt:

Urs Peter Naef
Mediensprecher MGB
Tel. 044 277 20 66
urs-peter.naef@mgb.ch
www.migros.ch/preis

Das könnte Sie auch interessieren: