Migros-Genossenschafts-Bund

Migros ruft Kinderschaukel AMCA zurück

    Zürich (ots) - Die Migros ruft die Kinderschaukel AMCA (Art. Nr. 6470.487, Preis CHF 24.90), wegen eines möglichen Materialfehlers an der Aufhängung zurück. Der Kunststoffring der Aufhängung kann Schwachstellen aufweisen, die zum Bruch des Rings führen könnten.

    Die Kinderschaukel wurde einzeln oder als Zubehör-Teil der Schaukelgestelle Swing 3 und Swing 4 verkauft. Von diesem Materialfehler ebenfalls betroffen sind die Swing-Zubehörteile - Ringe (Art. Nr. 6470.608, Preis CHF 29.90) und - Trapez (Art.Nr. 6470.513, Preis CHF 29.90).

    Nicht betroffen vom Rückruf ist das Swing-Schaukelgestell.

    Die Migros bittet ihre Kunden, die Kinderschaukel, die Ringe und das Trapez nicht mehr zu benutzen und am Kundendienst der nächsten Migros-Filiale zurückzubringen.

    Der M-Service wird den Kunden informieren, sobald die Ware repariert resp. umgerüstet ist. Ein direkter Austausch ist leider nicht möglich. Selbstverständlich erhalten Kunden, die die zurückgerufenen Artikel nicht repariert haben wollen, den vollen Verkaufspreis zurück.

    Zürich, 18. September 2008

    Downloadbares Bilder der betroffenen Artikel stehen unter www.migros.ch/medien zur Verfügung.

Kontakt:
Urs Peter Naef, Mediensprecher MGB, Tel. 044 277 2066,
urs-peter.naef@mgb.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: