Migros-Genossenschafts-Bund

Migros: Vorsicht bei Installierung des Gasgrills

    Zürich (ots) - Die Gasgrill-Geräte Delta 480 Onyx und Milano 480, die in den grösseren Migros-Filialen und in den Fachmärkten Do it & Garden Migros, Micasa und SportXX angeboten wurden, sind nicht optimal verpackt. Bei beiden Geräten wurde der Gasschlauch aus verpackungstechnischen Gründen zwischen Grillgefäss und Brenner verlegt, was den Eindruck erwecken kann, dass der Gasgrill, so wie er verpackt wurde, betriebsbereit ist. Vor Inbetriebnahme des Gasgrills muss jedoch der Gasschlauch unbedingt von der Aussenfläche des Grills entfernt werden, so dass er lose hängt und nicht in Kontakt mit dem Grill kommt. Wird der Schlauch nicht entfernt, schmilzt er durch die Hitze des Grills und ein Brand könnte entstehen.

    Die Migros bittet alle Kunden, die einen der beiden Gasgrill-Geräte gekauft haben, vor deren Inbetriebnahme zu kontrollieren, dass der Gasschlauch nicht mit der Aussenfläche des Grills in Kontakt kommt. Jeder Verpackung liegt eine Bedienungsanleitung bei, die zu befolgen ist und die auch auf die Sicherheitsmassnahmen hinweist. Die beiden Gasgrill-Geräte funktionieren einwandfrei und erfüllen die gesetzlichen Normen.

    Alle an Lager und in den Filialen noch verfügbaren Gasgrill-Geräte der beiden Marken werden neu verpackt.

    Zürich, 23. Juni 2008

    Fotos stehen unter www.migros.ch/medien zur Verfügung. (Falscher und korrekter Gaschlauchverlauf)

Kontakt:
Monika Weibel, Mediensprecherin MGB, Tel. 044 277 20 63,
monika.weibel@mgb.ch, www.migros.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: