Migros-Genossenschafts-Bund

Migros übernimmt Systemkosten für SwissGAP

    Zürich (ots) - Migros übernimmt Systemkosten für SwissGAP

    SwissGAP ist der Standard der Zukunft. Die Migros hat in den vergangenen Wochen mit den drei Produzenten-Organisationen VSKP, SOV und VSGP sowie mit Swisscofel und weiteren Geschäftspartnern aus den entsprechenden Branchen informative Gespräche geführt. Dabei zeigte sich deutlich, dass alle Stufen der Branche und der Verarbeitung an der Branchenlösung SwissGAP festhalten wollen.

    Je nach Produktbereich sind bereits zwischen sechzig und neunzig Prozent der Produktionsbetriebe für SwissGAP angemeldet. Um die Anerkennung zu erlangen besteht allerdings in zahlreichen Betrieben noch ein gewisser Handlungsbedarf.

    Um die Umsetzung von SwissGAP zu fördern, hat die Migros beschlossen, eine finanzielle Unterstützung zu leisten. Anstelle der angemeldeten Produktionsbetriebe, übernimmt die Migros ab 2008 bis und mit 2010 die Systemkosten des Vereins SwissGAP und jene des Service Provider Agrosolution AG.

    Dies entspricht einem jährlichen Beitrag von CHF 145.- pro Betrieb. Die Migros wird diesen Betrag direkt mit SwissGAP bzw. der Agrosolution AG abrechnen. Wegen ihres grossen Marktanteils im Detailhandel wird die Migros somit in diesen Jahren für deutlich mehr als die Hälfte der Systemkosten aufkommen. Die Migros ist überzeugt, dass auch der Kontrollaufwand dank der zunehmenden Erfahrung der Beteiligten noch effizienter und kostengünstiger wird.

    Spätestens Ende 2010 müssen alle Betriebe, die ihre Produkte der Migros liefern, den SwissGAP-Standard umgesetzt haben und anerkannt sein. Die Migros ist überzeugt, dass SwissGAP zu noch höherer Lebensmittelsicherheit und vor allem auch zu einer konsequenten Umsetzung der gesetzlichen Vorschriften auf allen Stufen der Land- und Lebensmittelwirtschaft führen wird.

    Ab sofort werden die angemeldeten und anerkannten Produktionsbetriebe profitieren: Die Migros wird ab 2008 bei ihren Einkäufen den Früchten, Gemüse und Kartoffeln aus zertifizierten SwissGAP-Betrieben konsequent den Vorzug geben.

    Zürich, 15. Febraur 2008

    Migros-Genossenschafts-Bund Corporate Communications Limmatstrasse 152 Postfach 1766 CH-8031 Zürich Zentrale +41 (0)44 277 21 11 Fax +41 (0)44 277 23 33 media@migros.ch www.migros.ch

Kontakt:
Urs Peter Naef, Mediensprecher MGB, Tel. 044 277 20 66,
urs-peter.naef@mgb.ch, www.migros.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: