Migros-Genossenschafts-Bund

Migros: Transfettsäuregehalt in allen Produkten der M-Industrie jetzt unter zwei Prozent

    Zürich (ots) - Alle Produkte der Migros- Eigenindustrie weisen jetzt nur noch einen Transfettsäuregehalt von weniger als zwei Prozent aus - auch in allen Weihnachts-Guetzliteigen, Grittibänzen Christstollen.....usw.  Damit hat die Migros ihr auf Ende 2007 gestecktes Ziel erreicht.

    Das von der Migros im Januar 2007 gesteckte Ziel, möglichst alle Produkte der Migros-Industrie auf einen Transfettsäuregehalt von weniger als zwei Prozent umzustellen, ist erreicht. Einige Produkte weisen sogar nur noch einen Transfettwert von unter einem Prozent aus, wie zum Beispiel die Fertigteige der Jowa. Der Transfettsäuregehalt wird immer auf die gesamte Fettmenge des Produktes gerechnet.

    Sämtliche Produkte der Jowa, darunter auch das aktuelle Weihnachts-Sortiment wie Guetzliteige, Grittibänzen, Christstollen sowie Pandoro- und Panettone können mit gutem Gewissen konsumiert werden. Pandoro und Panettone werden beispielsweise ausschliesslich mit Butter hergestellt und enthalten nur natürliche Transfettsäuren.

    Die Midor hat alle Rezepte mit pflanzlichen Fetten (Biskuits und Eiscremen) schon seit Juli 2007 vollumfänglich umgestellt und verwendet nur noch Fette mit einem Transfettsäuregehalt von weniger als 2 Prozent. Gleichzeitig hat Midor den Einsatz von gehärteten Fetten auf einem Grossteil ihres Sortiments reduziert. Ihr Ziel ist es, bis im Frühling 2008 vollständig auf gehärtete Fette zu verzichten. So wird auch für die Fasnachtschüechli, welche ab Januar 2008 wieder im Verkauf sind, nur reines ungehärtetes Sonnenblumenöl verwendet.

    Erfreuliche News haben auch die Produktionsbetriebe Mifa, Bischofszell Nahrungsmittel AG sowie die Chocolat Frey. Sie alle haben bei sämtlichen betroffenen Produkten die Rezepturen umgestellt und dabei den Transfettsäurengehalt auf weniger als zwei Prozent reduziert.

    Die selben Anforderungen, welche die Migros an ihre Eigenindustrie gestellt hat, sollen Drittlieferanten bis Ende 2008 erfüllen.

    Zürich, 5. Dezember 2008

Kontakt:
Weitere Informationen:
Monika Weibel, Mediensprecherin MGB, Tel. 044 277 20 63,
monika.weibel@mgb.ch, www.migros.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: