Migros-Genossenschafts-Bund

Migros: Nachhaltigkeitsbericht 2006

    Zürich (ots) - Migros: Nachhaltigkeitsbericht 2006

    Der Nachhaltigkeitsbericht gibt Auskunft über das ökologische, soziale und kulturelle Engagement der Migros.

    Die Migros möchte, dass die Kundinnen und Kunden mit gutem Gewissen bei ihr einkaufen können. Der Nachhaltigkeitsbericht 2006 gibt Auskunft über die Grundsätze der Migros im Umgang mit den Mitarbeitenden, den Lieferanten, der Gesellschaft und der Umwelt. Ausserdem wird aufgezeigt, welche Massnahmen für eine nachhaltige Entwicklung die Migros im vergangenen Jahr getroffen hat.

    Das Ziel der Migros ist es, gleichzeitig sozial, umweltfreundlich und preisgünstig zu sein. Die Zahlen und Fakten im Nachhaltigkeitsbericht zeigen, dass das Unternehmen auf dem besten Weg ist, diesen hohen Anspruch zu erfüllen. Angesichts des zunehmend anspruchsvollen Geschäftumfelds ist die Migros stolz darauf, dass sie das hohe Niveau halten konnte und sogar in allen Bereichen Fortschritte gemacht hat.

    Als Beispiel: Im Bereich der Energie führt die Migros bereits seit 30 Jahren Projekte zur effizienten Nutzung durch. Dank ihren Bemühungen konnten die Migros Betriebe seit 1990 wachstumsbereinigt über 800'000 Tonnen CO2 einsparen. Das entspricht dem jährlichen Ausstoss von rund 300'000 modernen Einfamilienhäusern.

    Den 54-seitigen Nachhaltigkeitsbericht gibt es auf Deutsch, Französisch und Englisch. Er kann auf www.migros.ch als gedruckte Ausgabe bestellt oder als PDF heruntergeladen werden (mit dem Pfad: Über die Migros/ Nachhaltigkeit/ Publikationen).

Pressekontakt:
Martina Bosshard, Mediensprecherin Migros, 044 277 20 67,
martina.bosshard@mgb.ch
Walter Staub, Mediensprecher Migros, 044 277 20 68,
walter.staub@mgb.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: