Art on Ice Production AG

Exklusive Traumbesetzung: Lambiel und Plushenko bei Art on Ice

Zürich (ots) - Das dürfte einer der sportlichen Höhepunkte dieses Winters sein: Eiskunstlauf-Weltmeister und Publikumsliebling Stéphane Lambiel trifft Anfang Februar 2007 bei Art on Ice in Zürich und Lausanne auf den russischen Olympiasieger Evgeny Plushenko. Weitere Olympiasieger vervollständigen das Line-Up der weltweit grössten Eiskunstlauf-Gala. Noch nicht bekannt sind die musikalischen Gaststars, doch stehen die Organisatoren Oliver Höner und Reto Caviezel kurz vor dem Abschluss mit einem Weltklasse-Interpreten und einer Schweizer Überraschung. Tickets für Art on Ice sind an allen Ticketcorner Vorverkaufsstellen und über Telefon 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder www.artonice.com erhältlich. Atemberaubende Pirouetten, bezaubernde Musik, glänzende Augen, klatschende Hände und Standing Ovations: Art on Ice verspricht auch 2007 wieder zu einem Höhepunkt des Schweizer Event-Kalenders zu werden. Vom 1. bis 3. Februar 2007 im Zürcher Hallenstadion und am 6. und 7. Februar 2007 in der Patinoire de Malley in Lausanne trifft die Crème de la Crème der Eislaufszene auf grosse Musikstars unserer Zeit. Die Verschmelzung von Gesang, Eiskunstlauf und einer Lichtshow der Extraklasse macht Art on Ice einzigartig. "Wir stehen kurz vor dem Abschluss mit einem absoluten Musik-Weltstar und einem der beliebtesten Schweizer Musikstars", verrät Oliver Höner. Namen könne er leider noch keine nennen, da die Verträge noch nicht unterschrieben sind. Er hoffe jedoch, dass dies in den nächsten Tagen der Fall ist. Weltmeister und Olympiasieger in der selben Show Unabhängig von den musikalischen Gaststars ist Art on Ice 2007 ein eiskunstläuferischer Leckerbissen: Zum ersten Mal treffen Evgeny Plushenko als amtierender Olympiasieger und Stéphane Lambiel als aktueller Weltmeister bei Art on Ice aufeinander. Und es sind zusätzlich zwei Paare mit dabei, die an Olympischen Spielen die Goldmedaille mit nach Hause genommen haben: Elena Bereznaya & Anton Sikharulidze und Tatiana Totmianina & Maxim Marinin aus Russland! Mit der aktuellen Schweizermeisterin Sarah Meier wird ein weiterer Publikumsliebling mit von der Partie sein. "Mit Plushenko und Lambiel können wir dem Zürcher und Lausanner Publikum die beiden aktuell weltbesten Eiskunstläufer in der gleichen Show präsentieren. Das ist einzigartig und wir wissen nicht, ob uns das in den nächsten Jahren noch einmal gelingt", sagt Oliver Höner. Allein schon deshalb, dürfe man Art on Ice 2007 nicht verpassen. Vorverkauf läuft auf Hochtouren Der Vorverkauf für Art on Ice läuft bereits auf Hochtouren. Tickets für die Veranstaltungen vom 1. bis 3. Februar 2007 in Zürich und 6. und 7. Februar 2007 in Lausanne können beim Ticketcorner an den Vorverkaufsstellen, über Telefon 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder über die offizielle Homepage der Veranstaltung www.artonice.com bezogen werden. Dieser Text ist frei zur Veröffentlichung. Bildmaterial können Sie im Medienbereich der Website www.artonice.com kostenlos downloaden. ots Originaltext: Art on Ice Production AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Oliver Höner oder Reto Caviezel Tel.: +41/44/315'40'24

Das könnte Sie auch interessieren: