Lockheed Martin Aeron. Systems Inc.

Lockheed Martin verfolgt internationale luftgestützte ISR Geschäftsmöglichkeit mit Finmeccanica und L-3 Communications Systems-West

    Farnborough, England, July 20, 2010 (ots/PRNewswire) - Lockheed Martin gab heute bekannt, dass sie eine Vereinbarung mit der in Italien ansässigen Finmeccanica (FNC: IM) und L-3 Communication Systems-West eingegangen ist, um das Geschäftsmodell internationaler luftgestützter Nachrichten-, Überwachungs- und Aufklärungssysteme zu verfolgen.

    "Die zukünftigen Anforderungen unserer Kunden verlangen nach innovativen Lösungen, die sie mit den Technologien von morgen in ihren Aufgaben unterstützen", so Jim Quinn, Vizepräsident von Lockheed Martins ISGS-Verteidigung. "Dieses Abkommen ermöglicht es uns, unser gesamtes Wissen einzusetzen, um unseren Kunden Weltklasse Nachrichten-, Überwachungs- und Aufklärungslösungen anzubieten."

    "Dank unserer Erfahrung im Bereich C4ISR, Bodensysteme und Informations-Interoperabilität, werden wir die Ressourcen, Talente und Ideen unserer Firmen optimal einsetzen, um innovative Lösungen für globale und nationale sicherheitspolitische Herausforderungen zu schaffen", so Paolo Solferino, Vizepräsident von Finmeccanicas Elsag Datamat Defense Abteilung für Umwelt und Weltraum.

    "Der Zusammenschluss mit Lockheed Martin wird es uns ermöglichen, Kunden weltweit beste Produkte zu liefern", so Al Modrovsky, Vizepräsident der strategischen Initiativen bei L-3 Communication Systems-West. "Unsere Firmen versorgen Kunden mit Jahrzehnten an bewährter Leistung im Bereich innovativer C4ISR Lösungen."

    Als Teil dieser Abmachung, werden die Firmen gemeinsam technische und strategische luftgestützte Geschäftsmöglichkeiten verfolgen. Diese beinhalten neben territorialem Situationsbewusstseins auch Kontrolle zur Unterstützung der Landesverteidigung und Massnahmen der inneren Sicherheit, Möglichkeiten zur Planung und Übung von Einsätzen, um den Einsatz von C4ISR Posten als Unterstützung von militärischen und zivilen Operationen zu optimieren und integrierte Möglichkeiten der Logistikunterstützung für den Lebenszyklus des C4ISR Systems.

    Kombiniert bieten diese Firmen den Kunden die technisch fortgeschrittensten C4ISR Möglichkeiten an, die heute erhältlich sind. Seit über 30 Jahren hat Lockheed Martin strategische Boden-, Luft- und Weltraum-ISR-Systeme entwickelt und unterstützt. L-3 Communication Systems-West ist Vorreiter in leistungsstarken Systemen für die Sammlung von Informationen, Bildverarbeitung und Satellitenkommunikation. Elsag Datamat ist das Kompetenzzentrum von Finmeccanica für Lösungen der Automatisierungstechnik, Sicherheit, Transport, Verteidigung & Weltraum und bringt Expertise in Führungssystemen, Operationsplanung, Simulation und Training, Kommunikationssysteme und logistischen Informationssystemen mit.

    Mit Hauptsitz in Salt Lake City, Utah, ist L-3 Communication Systems-West führend in Kommunikationssystemen für Hochleistungsinformationssammlung, Bildverarbeitung und Satellitenkommunikation für das Verteidigungsministerium und weitere Regierungsbehörden. Die Firma bietet eine hohe Datenrate, sichere Breitband Echtzeit-Kommunikationssysteme für Überwachung, Aufklärung und sonstige luftgestützte Informationssammelsysteme. Um mehr über L-3 Communication Systems-West zu erfahren, besuchen Sie bitte die Firmenhomepage unter http://www.L-3com.com/CSW.

    Mit Hauptsitz in Bethesda, Md., ist Lockheed Martin eine weltweit agierende Sicherheitsfirma, mit ca. 136.000 Mitarbeitern weltweit und der Haupttätigkeit Forschung, Konstruktion, Entwicklung, Produktion, Integration und Erhaltung fortgeschrittener Technologien, Produkten und Dienstleistungen. Die Gesellschaft berichtete in 2009 von Umsätzen in Höhe von US$45,2 Mrd.

    Für weitere Informationen, besuchen Sie unsere Webseite: http://www.lockheedmartin.com

ots Originaltext: Lockheed Martin Corp.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Suzanne Smith von Lockheed Martin,
+1-303-932-5230,suzanne.m.smith@lmco.com



Weitere Meldungen: Lockheed Martin Aeron. Systems Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: