DiamondCluster International, Inc.

Warrington geht in die Praxis Grossbritannien von DiamondCluster, Robinson geht zurück in die U.S.A. und leitet die Praxis für die Versicherungs-Industrie

Chicago (ots/PRNewswire) - DiamondCluster International, Inc. (Nasdaq: DTPI), gab heute bekannt, dass Stephen Warrington, 42, früher bei McKinsey und Unisys, die Position des Verwaltungsdirektors für Grossbritannien übernommen hat. Warrington folgt damit Andrew Robinson, der in die Vereinigten Staaten zurück kehrt, um dort die Praxis für die Versicherungs-Industrie der internationalen Management-Consulting-Firma zu leiten. Hoch angesehen für seine Expertise im Finanzdienstleistungsbereich und seinen gemeinschaftlichen Führungsstil, arbeitete Warrington vorher als Leiter des Banking in Grossbritannien bei Unisys und davor als Leiter der Praxis für Finanzdienstleistungen Grossbritannien bei McKinsey & Company. Er begann seine Karriere bei der HSBC Bank PLC und arbeitete in London und Düsseldorf. Er hat an der City University in London graduiert und erhielt einen MBA-Titel von Harvard. "Stephens Führungsqualitäten, sein Erfolg als Berater für Führungskräfte und seine belegte Fähigkeit, multidisziplinäre Teams zu leiten, machen ihn zu einer exzellenten Ergänzung unser Partnerschaft," lobt Mel Bergstein, Chairman und Chief Executive Officer bei DiamondCluster. "Seine Mitarbeit unterstreicht un­sere Wachstumsstrategie, die Fertigkeiten der Industrie zu erlernen, und qualitativ höchstwertige, höchst wirkungsvolle Arbeit für unsere Kunden auf globaler Basis bereit zu stellen." Robinson, der 1996 zu DiamondCluster kam, hat mehrere grosse Engagements des Unternehmens geleitet und ist ein anerkannter Experte im Feld der Finanzdienst­leistungen. Er wechselte 1999 nach London, um dort DiamondClusters Praxis in Grossbritannien auf zu bauen. Nach seiner Rückkehr in die U.S.A. wird Robinson eine Praxis für die Versicherungs-Industrie leiten, die bereits einige der grössten Grundstücks- & Haftpflicht- und Lebensversicherer bedient. Bergstein meinte: "Andrew Robinson war sehr erfolgreich beim Etablieren unserer Praxis in Grossbritannien und hinterlässt uns eine solide Plattform für unser Wachstum in Nordeuropa. Seine Erfahrung dabei, informationsabhängige Unternehmen wieder an ihrer Strategie aus zu richten und nachfolgend ihre Infra­stru­ktur für die Informations-Technologie, wird unseren Kunden im Ver­sicherungs­wesen nachhaltig helfen, wenn sie für neues profitables Wachstum in den Wettbewerb gehen." DiamondCluster International DiamondCluster International (Nasdaq: DTPI) ist ein erstrangiges globales Management Consulting Unternehmen, welches führenden Organisationen beim Entwickeln und Implementieren von Wachstumsstrategien, verbesserten Operationen und der Kapitalisierung von Technologien hilft. Durch Zusammenstellung von multidisziplinären Teams aus unseren weltweit vorhandenen hochqualifizierten Profis für Strategie, Technologie, und Betrieb, arbeitet DiamondCluster gemeinsam mit den Kunden, um die Leistung innerhalb deren eigenen Organisation frei zu setzen und so nachhaltige Geschäftsvorteile zu erzielen. DiamondCluster hat den Hautsitz in Chicago, mit Büros in Europa und Südamerika. Für weitere Informationen siehe http://www.diamondcluster.com. Ansprechpartner: Medien: David Moon +1-312-255-4560 david.moon@diamondcluster.com Investoren: Laura Cinat +1-312-255-6167 laura.cinat@diamondcluster.com Website: http://www.diamondcluster.com ots Originaltext: DiamondCluster International, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Medien: David Moon, +1-312-255-4560, david.moon@diamondcluster.com , oder Investoren: Laura Cinat, +1-312-255-6167, laura.cinat@diamondcluster.com, beide von DiamondCluster International, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: