Bundesamt für Justiz

Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold an der Anti-Korruptions-Konferenz

Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold an der Anti-Korruptions-Konferenz in Den Haag Bern (ots) - Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold leitet die Schweizer Delegation, die am Global Forum on Fighting Corruption II vom 28. bis 31. Mai in Den Haag teilnimmt. Die vom niederländischen Justizminsterium organisierte Veranstaltung will das Bewusstsein für die Bedeutung der Prävention und Bekämpfung der Korruption auf globaler Ebene stärken und konkrete Strategien entwickeln. Nach Sitzungen und Workshops auf Expertenebene werden die Minister im zweiten Teil der Konferenz eine Erklärung zur Prävention und Bekämpfung der Korruption verabschieden. Diese Deklaration soll insbesondere Leitlinien für die Erarbeitung einer UNO-Konvention gegen die Korruption setzen. Mit der Teilnahme an der Konferenz unterstreicht die Schweiz, dass sie aktiv bei der Eindämmung von Korruption auf globaler Ebene mitwirken will. Der Schweizer Delegation gehören neben der Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements u. a. Rudolf Dietrich, Oberzolldirektor, und Peter Müller, Vizedirektor im Bundesamt für Justiz, an. Bundesrätin Metzler wird die Konferenz auch zu bilateralen Gesprächen mit verschiedenen Amtskollegen nutzen. In nächster Zeit wird sich die Vorsteherin des Eidg. Justiz- und Polizeidepartements auch noch Budapest begeben, um am 22. Mai eine Erklärung über die Zusammenarbeit mit der Mitteleuropäischen Polizeiakademie zu unterzeichnen. Am 23. Mai wird sie in Brüssel den für Justiz und Inneres zuständigen EU-Kommissar, Antonio Vitorino, treffen und eine erste Meinungsaustauch zum Thema Schengen/Dublin führen. ots Originaltext: Bundesamt für Justiz Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Peter Müller, Vizedirektor, Bundesamt für Justiz, Tel. +41 31 322 41 33

Das könnte Sie auch interessieren: