Lungenliga Schweiz / Ligue pulmonaire Suisse / Lega polmonare svizzera

COPD? - Der Online-Arzt beantwortet Fragen

Bern 2013 (ots) - 400'000 Betroffene in der Schweiz und trotzdem ist die heimtückische Lungenkrankheit COPD noch kaum bekannt. Die Lungenliga will dies ändern: Sie bietet vom 11. bis 28. März den Service "Online-Arzt" an. Der Lungenfacharzt Prof. Dr. Roland Keller beantwortet online Fragen rund um COPD. Auf www.lungenliga.ch/copd gibt ein Onlinetest rasch Auskunft über das persönliche COPD-Risiko.

COPD kündigt sich mit chronischem Husten und Auswurf am Morgen an. In einem späteren Stadium leiden die Betroffenen unter Atemnot. COPD ist nicht heilbar. Je früher eine COPD aber erkannt wird, desto besser kann sie behandelt werden. Häufigste Ursache für COPD ist langjähriges Rauchen.

Online-Arzt und Risikotest

Vom 11. bis 28. März 2013 beantwortet der Lungenfacharzt Prof. Dr. Roland Keller auf www.lungenliga.ch Fragen zu COPD und anderen Lungenkrankheiten. Interessierte können zudem den Online-Risikotest ausfüllen und die kostenlose Informationsbroschüre bestellen.

Leben heisst atmen

Die Lungenliga ist die Schweizerische Gesundheitsorganisation für die Lunge und die Atemwege. Sie setzt sich dafür ein, dass weniger Menschen an Atemwegserkrankungen leiden oder gar vorzeitig daran sterben, und dass Atembehinderte und Lungenkranke möglichst beschwerdefrei leben können. 23 kantonale Ligen sind wichtige Anlaufstellen für Menschen mit Atembehinderungen und Lungenkrankheiten wie Asthma, Schlafapnoe, chronische Bronchitis und COPD sowie Tuberkulose. Die Lungenliga engagiert sich auch für eine bessere Luft - drinnen und draussen.

Kontakt:

Lungenliga Schweiz
Ursula Luder
Leiterin Marketing, Kommunikation, Fundraising
Tel.: +41/31/378'20'50
E-Mail: u.luder@lung.ch



Weitere Meldungen: Lungenliga Schweiz / Ligue pulmonaire Suisse / Lega polmonare svizzera

Das könnte Sie auch interessieren: