Lungenliga Schweiz / Ligue pulmonaire Suisse / Lega polmonare svizzera

COPD - die unterschätzte Lungenkrankheit

Bern (ots) - Rund 400'000 Menschen in der Schweiz leiden an der heimtückischen Lungenkrankheit COPD. Zu Beginn werden die Symptome Auswurf, Husten und Atemnot häufig unterschätzt. Zum Welt-COPD-Tag vom 14. November 2012 will die Lungenliga mit einer Informationskampagne die Bevölkerung sensibilisieren und die Früherkennung fördern. Auf www.copd-test.ch steht ein Online-Risikotest zur Verfügung und ein Online-Arzt beantwortet vom 5. bis am 30. November Fragen.

COPD (Chronic obstructive pulmonary disease) ist eine weit verbreitete und langsam voranschreitende Lungenkrankheit. In der Regel wird die COPD zwischen dem 40. und 55. Lebensjahr entdeckt. Häufig ignorieren die Betroffenen die ersten Symptome wie Auswurf und Husten, in einem späteren Stadium leiden sie zusätzlich an Atemnot. Wenn die Krankheit weit fortgeschritten ist, benötigen die COPD-Patientinnen und Patienten neben den medikamentösen Therapien aufwändigere Heimtherapien wie z.B. Sauerstoffheimtherapie und chirurgische Massnahmen.

Frühe Diagnose ermöglicht bessere Lebensqualität

Für eine sichere COPD-Diagnose ist neben der Befragung und einer körperlichen Untersuchung ein einfacher Lungenfunktionstest - die Spirometrie - unabdingbar. Wenn die Krankheit früh diagnostiziert wird und die notwendigen Massnahmen eingeleitet werden, können Lebensqualität und Prognose deutlich verbessert werden. Wichtig sind neben der medikamentösen Therapie ein körperlich aktiver Lebensstil, gute selfmanagement Strategien und eine pulmonale Rehabilitation. "Die Betroffenen können im Rahmen des Selbstmanagements die Symptome ihrer Krankheit, die korrekte Anwendung der Therapien und das Verhalten bei Verschlechterung besser kennen lernen. Dadurch kann die Lebensqualität gesteigert und die Anzahl der Spitaleinweisungen reduziert werden." sagt der Lungenfacharzt Dr. Martin Frey.

Informationen über COPD und Risikotest: www.copd-test.ch

Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease: www.goldcopd.org

Informations- und Bildmaterial zum Thema COPD steht zum Herunterladen unter www.lungenliga.ch/medien bereit.

Leben heisst atmen

Die Lungenliga ist die Schweizerische Gesundheitsorganisation für die Lunge und die Atemwege. Sie setzt sich dafür ein, dass weniger Menschen an Atemwegserkrankungen leiden oder gar vorzeitig daran sterben, und dass Atembehinderte und Lungenkranke möglichst beschwerdefrei leben können. 23 kantonale Ligen sind wichtige Anlaufstellen für Menschen mit Atembehinderungen und Lungenkrankheiten wie Asthma, Schlafapnoe, chronische Bronchitis und COPD sowie Tuberkulose. Die Lungenliga engagiert sich auch für eine bessere Luft - drinnen und draussen.

Kontakt:

Lungenliga Schweiz
Ursula Luder, Leiterin Marketing, Kommunikation, Fundraising
Tel.: +41/31/378'20'50
E-Mail: u.luder@lung.ch


Das könnte Sie auch interessieren: