Lungenliga Schweiz / Ligue pulmonaire Suisse / Lega polmonare svizzera

Die Lungenliga Schweiz und die Schweizerische Gesellschaft für Pneumologie überreichen die ersten eidg. Fachausweise "Berater/Beraterin für Atembehinderungen und Tuberkulose"

    Bern (ots) - Am 23. Juni 2006 haben die Lungenliga Schweiz und die Schweizerische Gesellschaft für Pneumologie (SGP) feierlich die ersten eidgenössischen Fachausweise im Gesundheitswesen überreicht. Zwölf deutsch- und fünf französischsprachige Kandidatinnen und Kandidaten haben im Frühjahr die Prüfung als "Berater/Beraterin für Atembehinderungen und Tuberkulose" erfolgreich bestanden.

    Mit den Beratern und Beraterinnen für Atembehinderungen und Tuberkulose stehen der Ärzteschaft nun ausgewiesene Fachkräfte zur Seite. Der vom Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) anerkannte eidgenössische Fachausweis attestiert zum einen den Absolventinnen und Absolventen ein Fachwissen über Atembehinderungen, Lungenkrankheiten, Tuberkulose und Traceability von weiteren Infektionskrankheiten. Zum anderen bezeugt dieser Fachausweis die Kompetenz, Patientinnen und Patienten im Umgang mit ihrer Krankheit und bei der Rauchentwöhnung zu beraten sowie sie zur aktiven Mitarbeit bei der Therapie (Compliance) zu motivieren.

    Die Lungenliga Schweiz und die Schweizerische Gesellschaft für Pneumologie fördern mit ihrem Weiterbildungsangebot "Berater/Beraterin für Atembehinderungen und Tuberkulose" eine qualitativ hoch stehende Beratung und Betreuung von Menschen mit Atembehinderungen oder Tuberkulose.

    Das Weiterbildungsangebot richtet sich vor allem an Mitarbeitende von Organisationen im Gesundheitswesen sowie an Mitarbeitende von Pneumologiepraxen, von Spitälern mit pneumologischer Abteilung oder von Höhenkliniken. Die Weiterbildung wird auf Deutsch und auf Französisch angeboten.

ots Originaltext: Lungenliga Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Lungenliga Schweiz
Jean-Marie Egger
Abt. Weiterbildung
Südbahnhofstrasse 14c
3000 Bern 14
Tel.: +41/31/378'20'50
Fax:  +41/31/378'20'51
E-Mail:    i.progin@lung.ch
Internet: www.lungenliga.ch



Weitere Meldungen: Lungenliga Schweiz / Ligue pulmonaire Suisse / Lega polmonare svizzera

Das könnte Sie auch interessieren: