Lungenliga Schweiz / Ligue pulmonaire Suisse / Lega polmonare svizzera

Optimierungs-Programm der Lungenliga am Welt-Asthmatag 7. Mai

    Bern (ots) - Die Lungenliga Schweiz wird an der Medienkonferenz ihr 5-Punkte-Programm veröffentlichen, mit dem sie im Auftrag und in Ergänzung von behandelnden Ärzten zur Optimierung der Asthma-Therapie beitragen will.

    Die Medienkonferenz findet statt: am Welt-Asthmatag, 7. Mai, von 10 bis 11.30 Uhr im KKL Luzern (beim Bahnhof).

    Fachärzte der Schweizerischen Gesellschaft für Pneumologie erläutern den Stand der Erkenntnisse, die zeigen, wie 90 bis 95% der AsthmatikerInnen eine quasi normale Lebensqualität erreichen könnten.

    Die Lungenliga Schweiz präsentiert anschliessend ihr 5-Punkte-Programm, mit dem sie dazu beitragen möchte das Optimierungs-Potenzial der Asthma-Therapie bei ca. 200 000 Betroffenen Kindern und Erwachsenen in der Schweiz zu nützen.

    Das 5-Punkte-Programm basiert auf Untersuchungen in Europa und der Schweiz, die zeigen, dass 40 bis 50 Prozent der Asthmatiker besser therapiert werden könnten. Das Programm möchte insbesondere die Patienten-bedingten Hauptursachen optimieren durch Information und Verständnis, Schulung, Messung und Kontrollen der Compliance, Kurse zur physiotherapeutischen Ertüchtigung, usw.

    Ausführlichere Angaben zur Medienkonferenz und den öffentlichen Informations-Veranstaltungen siehe http://www.lung.ch, unter Medieninformationen 2002.  

    In Luzern, Bern, Langenthal, Konolfingen, Solothurn St. Gallen, Zürich und Valais Romand finden am Welt-Asthmatag Informations-Veranstaltungen für die Bevölkerung statt (Details siehe http://www.lung.ch, unter Medieninformationen 2002). In den Deutschschweizer Veranstaltungsorten werden Luftballone aufgeblasen aus Solidarität für Besseres atmen - besseres Leben.

ots Originaltext: Lungenliga Schweiz
Internet: www.newsaktuell.ch

Anmeldung zur Medienkonferenz und weitere Informationen:
Werner Vogel
Leiter Marketing und PR
Lungenliga Schweiz
Südbahnhofstrasse 14c
3000 Bern 17
Tel.: +41-(0)31-378'20'50
Fax: +41-(0)31-378'20'51
Mobile: +41-(0)76-386'46'97
mailto: w.vogel@lung.ch



Weitere Meldungen: Lungenliga Schweiz / Ligue pulmonaire Suisse / Lega polmonare svizzera

Das könnte Sie auch interessieren: