BSI SA

Banca del Gottardo - Erklärung des CEO M. J. Netzer

    Lugano (ots) - Meine Damen und Herren, Als ich vor etwas mehr als sieben Jahren als CEO zur Banca del Gottardo stiess, stand gleich zu Beginn meiner Tätigkeit ein Besitzerwechsel an, durch welchen wir die Bank von der Sumitomo Bank in den Schoss der Swiss Life überführten. Dies war auch gleichzeitig der Anfang einer ausgesprochen optimistischen Phase kräftiger Expansion. Aus Gründen, die Ihnen nur allzu gut bekannt sind, wurde diese abgelöst von einer schwierigen Periode der Marktkonsolidierung, die die ganze Finanzbranche traf. Für unser Institut wurde diese Zeit zusätzlich durch einen mehr als zweijährigen Verkaufsprozess, der viel Energie und Ressourcen verschlag, erschwert. Mit dem in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres von unserer Aktionärin gefällten Entscheid an der Banca del Gottardo festzuhalten und die Bank finanziell und organisatorisch in die Swiss Life Holding zu transferieren, wurde die strategische Bedeutung der Banca del Gottardo für die Swiss Life deutlich unterstrichen. Trotz des schwierigen Umfelds der vergangenen Jahre gelang es uns, die Bank zu erneuern und ihre Marktstellung zu stabilisieren. Damit legten wir eine solide Grundlage, auf welcher das zukünftige Wachstum gedeihen kann. In diesem Rahmen gab ich den Anstoss zur Erarbeitung einer den veränderten Rahmenbedingungen entsprechenden neuen strategischen Positionierung der Banca del Gottardo.

    Für mich persönlich ist jetzt der ideale Zeitpunkt gekommen, mich nach dieser lehrreichen Erfahrung neuen Herausforderungen zuzuwenden. Damit werde ich die Verantwortung für die Umsetzung der in den letzten Monaten erarbeiteten Strategie in neue Hände legen. Eine Strategie, die ich initiierte und hinter der ich voll und ganz stehe. Diese Tatsache kann ich zusätzlich dadurch unterstreichen, dass ich die Banca del Gottardo weiter führen werde, bis sich der neue CEO optimal in seine Aufgabe eingearbeitet haben wird.

    Wenn ich auf diese so intensive wie befriedigende Zeit zurückblicke, dann betrachte ich es als ein ausserordentliches Privileg, dass ich diese Zeit an der Spitze der Banca del Gottardo stehen und die Bank durch anspruchsvolle Zeiten führen durfte. Wir - und hier spreche ich selbstverständlich auch für meine Kollegen der Geschäftsleitung und alle Mitarbeiter der Bank - haben während dieser Periode mit grossem Einsatz viele Initiativen ergriffen, um die gesetzten operativen Ziele umsetzen zu können. Dabei haben wir Etliches erreicht.  

    Meinem Nachfolger wünsche ich in seiner herausfordernden Funktion viel Erfolg. Zu guter Letzt danke ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bank. Ich bin ihnen dankbar für ihre Unterstützung und Treue, die sie mir und unserer Bank während der ganzen Zeit, insbesondere aber während des schwierigen Verkaufsprozesses entgegen brachten. Dafür gebührt ihnen meine grosse Anerkennung.

    Meine Damen und Herren, mit grosser Genugtuung und Zuversicht kann ich feststellen, dass sich die Banca del Gottardo heute dank - der starken Loyalität ihrer Kunden - ihrer Reputation in den Kernmärkten - und den bereits erfolgten ersten Umsetzungsschritten innerhalb des   strategischen Gesamtprozesses

in einer guten Ausgangslage befindet, ihre gewählte Strategie umzusetzen, in eine neue Phase zu treten und ihre anspruchsvollen Ziele zu erreichen.

Ich danke Ihnen! M. J. Netzer

ots Originaltext: Banca del Gottardo
Internet: www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: BSI SA

Das könnte Sie auch interessieren: