BSI SA

Neu-Lancierung des bislang von der Banca del Gottardo berechneten VSMI®

    Lugano (ots) - Seit dem 8. Januar 2003 berechnet und publiziert die Banca del Gottardo den Volatilitätsindex VSMI® und ermöglicht damit den Anlegern, die vom Markt erwartete Volatilität in Echtzeit zu verfolgen. Gleichzeitig wurde mittels den emittierten Volatilitätszertifikaten die implizite Volatilität als zusätzliche Anlagekategorie einem breiten Anlegerkreis zugänglich gemacht, was offensichtlich einem grossen Bedürfnis entsprochen hatte.

    Auf gemeinsame Initiative der Deutsche Börse AG, STOXX Ltd. und SWX Swiss Exchange, der Inhaberin der Rechte an der Marke VSMI®, wird die Deutsche Börse AG ab 20. April 2005 im Zuge der Einführung weiterer Volatilitätsindizes die Berechnung des VSMI® übernehmen. Dabei wird eine neue Methodologie zur Anwendung kommen, was die Vergleichbarkeit der Zahlen mit den gegenwärtigen Indexständen erschwert.

    Die Banca del Gottardo wird den Volatilitätsindex VSMI® nach der bisherigen Methodologie noch bis Dienstag, 3. Mai 2005 berechnen. Zu diesem Zeitpunkt verfällt das ausstehende Volatilitätszertifikat VSMID.

    Banca del Gottardo mit Hauptsitz in Lugano verfügt über ein gut ausgebautes nationales und internationales Geschäftsstellennetz. Mit Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Repräsentanzen in Zürich, Genf, Lausanne, Bellinzona, Chiasso, Locarno, Bergamo, Mailand, Rom, Treviso, Turin, Athen, Luxemburg, Madrid, Monaco, Paris, Hongkong und Nassau (Bahamas) sowie ihren hoch qualifizierten Expertenteams, ist die Bank in der Lage, einer lokalen und internationalen Kundschaft Finanzdienstleistungen auf höchstem Niveau anzubieten.

ots Originaltext: Banca del Gottardo
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Banca del Gottardo
Franco Rogantini
Medienabteilung
Viale S. Franscini 8
6901 Lugano
Tel.      +41/(0)91/808'33'60
Fax        +41/(0)91/923'94'33
E-Mail: franco.rogantini@gottardo.com



Weitere Meldungen: BSI SA

Das könnte Sie auch interessieren: