Coca-Cola Schweiz GmbH

"MyCokemusic Soundcheck": Die Siegerbands der letzten Wahlwoche stehen fest

Brüttisellen (ots) - Das Voting für den Songwettbewerb “MyCokemusic Soundcheck” ist abgeschlossen. Über 400 Bands haben teilgenommen und die MyCokemusic-User haben entschieden, wer um den Hauptpreis vor der Jury buhlen wird. Die Wochensieger der letzten Wahlwoche: - “See me, catch me” von Made in mind (Luzern) - “No change of plan” von Pams State (Einsiedeln) - “Fool for her” von The Brevers (Zürich) Der Songwettbewerb “MyCokemusic Soundcheck” gliedert sich in drei Phasen: die Einsendungs-Phase (bis 6. Juni), die Wahl-Phase (bis 13. Juni) und die Festival-Phase (ab 16. Juni). Nun stehen jene 15 Wochensieger fest, die am Open-air St. Gallen bzw. am Gurtenfestival vor einer Experten-Jury auftreten werden. Am 2. August findet das grosse Finale im Marvin.fm in Zürich statt. Abstimmen kann man nicht mehr aber auch jene Bands die nicht unter den 15 Wochensiegern sind, dürfen noch hoffen: die Jury verteilt fünf “wild cards”. Jene Bands mit “wild cards” werden wie die Wochensieger an den Festivals mit dabei sein, sodass schlussendlich 20 Bands live in der Festival-Phase vor der Jury gegeneinander antreten werden. 20'000 CHF für die Siegerband Als Hauptpreis bietet “MyCokemusic Soundcheck” die Unterstützung durch ein professionelles Beraterteam für die musikalische Karriere im Wert von 20.000 CHF. Ausserdem spielt der Sieger am diesjährigen Highfield Festival in Deutschland. Doch nicht nur die Bands können gewinnen - auch unter den MyCokemusic-Wählern werden täglich Musikpreise verlost. ots Originaltext: Coca-Cola AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Madeleine Wohlfahrt Coca-Cola AG Tel.: +41/44/835'94'78 Mobile: +41/78/904'32'78 Fax: +41/44/835'94'73 E-Mail: mwohlfahrt@eur.ko.com Pia Lehmann Coca-Cola AG Tel.: +41/44/835'94'72 Mobile: +41/79/744'68'46 Fax: +41/44/835'94'73 E-Mail:plehmann@eur.ko.com Internet: www.mycokemusic.ch www.myspace.com/mycokemusicsoundcheck2007 www.coca-cola.ch

Das könnte Sie auch interessieren: