Algorithmics Inc.

FIRST Newsletter über Algo OpVantage untersucht Probleme der Unternehmensführung bei Refco

    Toronto, Kanada, November 10 (ots/PRNewswire) - In der Novemberausgabe des FIRST-Newsletters analysiert das Algo  OpVantage FIRST-Datenbankforschungsteam das Verhältnis zwischen dem betrieblichen Risiko und Fragen der Unternehmensführung mit besonderer  Konzentration auf die Transaktionen verwandter Parteien und der  kürzlichen Implosion bei Refco. Eine nachträgliche Analyse des Refco- Falls bietet die Möglichkeit, die Bedeutung einer guten Unternehmensführung zu untersuchen und die Frage zu beleuchten, wie das  Verhalten des leitenden Managements zu einer extremen Krise für den Ruf  eines Unternehmens führen kann.

    "Unsere Entwicklung bei der Betrachtung von Fragen der Unternehmensführung ausschliesslich vom betrieblichen Risiko aus war ein natürlicher Nebeneffekt unserer umfassenden Erforschung grosser Ereignisse", sagte Penny Cagan, Geschäftsführerin und Leiterin der Forschung für Algo OpVantage. "Über die Zeit hinweg bemerken wir ein Muster, bei dem sich der Interessenskonflikt und Probleme auf der Ebene  der Unternehmenseinheiten in den Geschehnissen auf der obersten Stufe  jener Firmen, die Folgen des betrieblichen Risikos erlitten haben,  widerspiegeln. Wir haben die wechselseitige Abhängigkeit zwischen dem  betrieblichen Risiko und der Unternehmensführung ziemlich intensiv  erforscht und sind dabei auf einige interessante Muster gestossen.  Wir hoffen, diese Arbeit künftig fortzusetzen."

    Über den FIRST Newsletter

    Der FIRST Newsletter ist eine monatliche Publikation, die vom Datenbank-Forschungsteam der FIRST Datenbank veröffentlicht wird. Der Newsletter ist über ein Abonnement erhältlich und liefert Untersuchungen  relevanter Geschäftsthemen anhand tatsächlicher Fallbeispiele, die aus  der Algo OpVantage FIRST Datenbank stammen. Die beschriebenen Ereignisse  sind Auszüge aus dem vollständigen Text der Fälle und sind nur kleine  Extrakte aus tausenden von tatsächlichen Fallbeispielen, die in der Algo  OpVantage FIRST Datenbank gespeichert sind.

    Über die Algo OpVantage FIRST-Datenbank

    Die Algo OpVantage FIRST-Datenbank, die einen einzigartigen Ansatz mit echten Fallbeispielen verwendet, ist darauf ausgelegt, Institutionen  bei der Analyse ihrer externen Betriebsrisikoereignissen zu helfen. Die  FIRST-Datenbank wird als qualitatives Tool verwendet und bietet  Informationen über Steuerungsausfälle, Ereignisauslöser, Einsichten in  die Ursachen für Verluste und "Lessons Learned". FIRST enthält  Fallstudien über ca. 5.500 Betriebsrisikoverlustereignisse und ist in  der Tiefe seiner Analyse und Abdeckung der Branche konkurrenzlos.

    Über Algorithmics

    Algorithmics wurde 1989 gegründet und hält eine anerkannte Führungsrolle im Bereich des Risikomanagements für Unternehmen. Seit der  Übernahme durch die Fitch Group im Januar 2005 ist Algorithmics der  weltweit grösste Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für das  Risikomanagement von Unternehmen, die Finanzinstitutionen in die Lage  versetzen, ihre finanziellen Risiken effektiv zu verstehen und zu  verwalten. Algorithmics hat über 200 Kunden, darunter über 60 der 100  grössten Finanzinstitutionen weltweit. Im Technology-Ranking 2004 des  Risk Magazines wurde Algorithmics als dominanter Anbieter von  Unternehmensrisikolösungen für Markt-, Kredit- und Betriebsrisiken  ausgezeichnet.

    Über die Fitch Group

    Die Fitch Group ist das Mutterunternehmen von Fitch Ratings, einer führenden globalen Rating-Agentur, die darauf verpflichtet ist, den globalen Kreditmärkten akkurate, zeitnahe und vorausblickende Kreditmeinungen bereitzustellen. Fitch Ratings hat zwei Firmensitze, einen in New York, den anderen in London, betreibt Niederlassungen und  Joint Ventures an über 50 Standorten und deckt Unternehmen in über 80  Ländern ab. Die Fitch Group ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Fimalac, S.A., einem internationalen Konzern für  Business-Supportdienste mit Firmensitz in Paris, Frankreich, wo das  Unternehmen auch notiert ist.

@@start.t1@@      ALGO, ALGORITHMICS, AI & design, MARK-TO-FUTURE, ALGO CAPITAL, ALGO
      COLLATERAL, ALGO CREDIT, ALGO MARKET, ALGO OPVANTAGE, ALGO RISK und
      ALGO SUITE sind Handelsmarken der Algorithmics Trademarks LLC.@@end@@

    http://www.algorithmics.com

ots Originaltext: Algorithmics Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen: Kevin Ellis, Senior Manager
Communications, Algorithmics, +1-(416)-217-4321,
kellies@algorithmics.com, www.algorithmics.com



Weitere Meldungen: Algorithmics Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: