Algorithmics Inc.

Algorithmics stellt Algo Suite 4.5 vor

    Toronto, Kanada (ots/PRNewswire) -

    - Verbesserte Eigenkapitalberechnung und Richtlinienkonformität;

    - Workflow-Management; niedrigere Gesamteigentumskosten

    Algorithmics Incorporated, ein Marktführer im betrieblichen Risikomanagement, kündigte heute die allgemeine Produktfreigabe von Algo Suite 4.5 an, der neuesten Version der branchenführenden Anwendungssuite betrieblicher Risikomanagementlösungen. Algo Suite 4.5 stellt Innovationen bei der Integration von Wirtschaftskapitalberechnungen und Richtlinienkonformität bereit. Ferner wartet die Suite mit skalierbaren Workflow-Funktionen, erhöhter Transparenz und verringerten Eigentumskosten auf. Algo Suite ist die bevorzugte Anwendungssoftware führender Finanzanstalten rund um die Welt und ist die einzige bewährte betriebliche Risikomanagementsuite mit die Markt- und Bankwirtschaft übergreifenden Lösungen für die Marktpreis-, Kredit-, operationelle und Versicherungsrisikoverwaltung. Algorithmics betreut weltweit über 200 Kunden, einschliesslich rund 60 der 100 grössten Finanzanstalten in der Welt.

    "Unsere Kunden anerkennen, dass es bei der Vorschrift Basel II um besseres Risikomanagement und bessere Geschäftspraktiken geht - nicht nur um Konformität", meint Dr. Michael Zerbs, Präsident und CEO von Algorithmics. "Die im Umfang der Algo Suite 4.5 bereitgestellten Erweiterungen helfen unseren Kunden, Algo Capital noch effizienter zu nutzen, indem nicht nur die Anforderungen von Basel II erfüllt werden, sondern gleichzeitig nachhaltige Strategien für das langfristige Risikomanagement unterstützt werden. Algo Capital bildet bereits eine Kernkomponente in mehreren auf Basel II basierten Initiativen, darunter weitreichende Projekte, die bei zwei der zehn weltweit führenden Banken sowie zahlreichen führenden Regionalbanken durchgeführt werden. Während die Erfüllung der Basel-II-Anforderungen zu den Hauptvorteilen unseres Produktes Algo Credit Administrator zählt, ist es dem robusten und bewährten Workflow-Prozess zu verdanken, dass Kunden mehr Kreditgeschäfte bewältigen können."

    Die Hauptvorteile von Algo Suite 4.5 umfassen:

    Unterstützung der betrieblichen Wirtschaftskapitalberechnungen und Richtlinienkonformität

    Algo Suite 4.5 bietet integrierte Risikoverwaltungswerkzeuge zur Unterstützung betrieblicher Wirtschaftskapitalberechnungen sowie der Richtlinienkonformität. Die Lösung ermöglicht die Integration wirtschaftlichen und öffentlichen Kapitals über die Marktpreis-, Bank- und Einzelhandelswirtschaft hinweg. Darüber hinaus dient die Suite als Grundlage für die Erfüllung der Basel-II-Anforderungen, indem die erweiterte Risikodatenverwaltung über sämtliche Vermögensklassen, EAD- und risikogewichtete Aktiva-Berechnungen hinweg ermöglicht wird. Dies wiederum schafft mehr Transparenz und hilft Unternehmen dabei, ihre auf Basel II basierenden Investitionen dank gestraffter Betriebsabläufe, effizienter Kapitalverwaltung und durchdachter Finanzstrategien in effektive Ersparnisse umzusetzen.

    Rationalisierter Workflow sorgt für erhöhte Effizienz und Transparenz sowie verbesserte Entscheidungsfindung

    Algo Suite 4.5 enthält den Algo Credit Administrator. Dieses Modul stellt Workflow-Modelle für folgende Bereiche bereit: Kredit-Request/Proposal-Management, finanzielle und nicht-finanzielle Versicherungsabwicklung, Steuerung der Richtlinienkonformität sowie die Risikodaten- und Dokumentenverwaltung. Die Verwendung von Algo Credit Administrator ermöglicht es Finanzanstalten, die Qualität und Einheitlichkeit ihrer Datenbestände zu erhöhen, von effizienten Tracking-Mechanismen und erhöhter Transparenz zu profitieren, hochwirksame Prozesse zur Einhaltung von Industrievorschriften einzubinden, operationelle Risiken zu verringern sowie Betriebsabläufe und Kundendienstleistungen zu verbessern.

    Senkung von Eigentumskosten, -risiko und -komplexität

    Im Lieferumfang der Algo Suite 4.5 sind Risikodatendienste und integrationsunterstützende Funktionen enthalten, darunter verbesserte Installationsprozesse, umfassende Konfigurationen für Server zur Berechnung öffentlichen Kapitals sowie aktualisierte Dokumentationen. Diese Leistungsmerkmale wiederum ermöglichen die kostengünstige und einfache Integration, Implementierung und Aufrüstung. Die Linux- und Grid-basierte Rechenleistung wurde verbessert, wodurch Eigentumskosten gesenkt werden und Firmen ihre bestehenden Ressourcen optimal ausschöpfen können.

    Bessere Usability und neue Berichterstellungsfunktionen

    Algo Suite 4.5 sorgt für bessere Usability dank intuitiver grafischer Benutzeroberflächen, fortgeschrittener APIs, einer optimierten Verpackungsebene - sowohl für Neuinstallationen als auch Upgrades - sowie vereinheitlichter statischer und webbasierter Berichte. All diese Merkmale bedeuten weniger Zeitaufwand und Kosten im Zusammenhang mit tagtäglichen Betriebsabläufen und Angestelltenschulung. Geschäftspartnerschaften mit Drittanbietern sichern den Zugang zu mühelosen Aufrüstungsmöglichkeiten sowie eine umfassende, robuste und erweiterbare Berichterstellungslösung.

    Algo Collateral

    Anlässlich der Markteinführung von Algo Suite 4.5 wurde die hochskalierbare Architektur von Algo Collateral sowie dessen Fähigkeit, kundenspezifische Felder, Tabellen und Codes einzubinden, dahingehend erweitert, die Konfiguration und Kommunikation von Informationen - einschliesslich Netting-Ausnahmen, Sicherheiten nach Vereinbarung und nach Produkt, verfügbare Sicherheitendefinitionen und -transaktionslisten - vom kundenseitigen Sicherheitenverwaltungssystem bis hin zum Risikokreditmanagement zu bewältigen. Gleichzeitig können diese Informationen dafür verwendet werden, das Exposure, den Grad der Kreditabsicherung des betreffenden Exposure sowie den resultierenden Handelsspielraum zu ermitteln, der jeder Partei beruhend auf deren Begrenzungen zusteht. Ferner hat Algo Collateral die flexible Online-Berichterstellungsfunktionalität mit zusätzlichen Innovationen ausgestattet, um der Geschäftsleitung einen unmittelbaren und intuitiven webbasierten Überblick über den Status der ausschlaggebenden Leistungs- und Risikoindikatoren zu vermitteln.

    Algo Risk

    Algo Suite 4.5 enthält erstmals die Lösung Algo Risk, welche die Einbindung der Risikoverwaltung in den Kern des Investitionsprozesses ermöglicht, indem Portfolio-Verwaltern und Trader über eine intuitive, flexible und konfigurierbare Benutzeroberfläche leistungsstarke Analyse-, Portfolio-Modeling- und Risikomanagement-Funktionen bereitgestellt werden. Ab sofort können Risikomanager und Anlageberater von den Vorteilen hochdifferenzierter Strategiewerkzeuge für die Entscheidungsfindung profitieren, ohne Einbussen bei der Benutzerfreundlichkeit oder Flexibilität hinnehmen zu müssen. Algo Risk ist sowohl als vor Ort installierte Lösung als auch als Outsourcing-Lösung erhältlich, wobei letztere über die entsprechenden Partner-Betriebswege bereitgestellt wird: Bloomberg für ASP-Dienste bzw. Cicada Risk für verwaltete Dienste. Im Umfang von Algo Risk 1.7 sind mehrere neue Leistungsmerkmale enthalten, darunter eine mehrsprachige Benutzeroberfläche, ausgebaute Berichterstellungsfunktionen, optimierte Grafikoptionen sowie ein erweitertes Programm zur Erstellung anwenderdefinierter Gleichungen. Diese Produkterweiterungen geben dem Endbenutzer noch mehr Möglichkeiten zur bedarfsgemässen Anpassung der WWW-Anwendung und deren Inhalte an die Hand, um spezifischen Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. Benutzer können darüber hinaus den Berichterstellungsprozess automatisieren, um die Verteilung von Risikoberichten an mehrere Zielgruppen zu terminieren. Nicht zuletzt wurde Algo Risk auf Intel Xeon 64-Bit-Prozessoren auf Linux Red Hat portiert, um von den Kosten- und Leistungsvorteilen der Linux-Plattform zu profitieren.

    Algo OpVantage

    Gleichzeitig mit der Markteinführung der Algo Suite 4.5 wurde ein weiteres Algorithmics-Produkt freigegeben - Algo OpVantage. Im Anschluss an die Erwerbung von Algorithmics durch die Fitch Group im Januar 2005 wurden die operationellen Risikogeschäfte beider Unternehmen unter der Marke Algo OpVantage vereint. Kunden ernteten aus dem Zusammenschluss den Zugriff auf die geballte Kraft und praktische Erfahrung eines der bedeutendsten Expertenteams im Bereich des operationellen Risikomanagement. Algo OpVantage stellt das ausgereifte Produkt bewährter Geschäftsmethoden dar und ist eine End-to-End-Lösung für die Identifizierung, Erfassung, Verwaltung und Berechnung des qualitativen und quantitativen operationellen Risikos eines Unternehmens. Die Lösung bietet folgende Vorteile: die Speicherung sämtlicher Risikodaten eines Unternehmens; die Bereitstellung hochskalierbarer Vorlagen für Berechnungen, Verlustereignisdaten, strukturierte Szenarien und Hauptrisikoindikatoren; Funktionen zur Entwicklung komplexer Kapitalmodelle; und die Erstellung integrierter Managementberichte. Algo OpVantage ist dahingehend konzipiert, nicht nur gegenwärtigen Kundenanforderungen gerecht zu werden, sondern auch das Know-how des branchenführenden Expertenteams von Algorithmics vorteilhaft umzusetzen.

    Informationen zur Algo Suite

    Die Anwendungssuite der Softwarelösungen von Algorithmics entgegnet der heutigen Konjunkturlandschaft mit einer integrierten Palette fortgeschrittener Lösungen, die neue Massstäbe für das betriebliche Risikomanagement setzt. Die Algo Suite ist die erste Software ihrer Art, die mit einer einheitlichen und bewährten Plattform für die Einbindung von Marktpreis-, Kredit-, Versicherungs- und operationellen Risikofunktionen aufwartet. Anhand der Bestimmung des optimalen Risk/Reward-Verhältnisses über das ganze Unternehmen hinweg, verhilft die Algo Suite Unternehmen dazu, wesentliche Geschäftsvorteile wahrzunehmen, wettbewerbsfähig zu bleiben, behördliche Vorschriften einzuhalten und die Wertschöpfung für Anteilseigner zu maximieren. Die Algo Suite umfasst die Komponenten Algo Market, Algo Credit, Algo Capital, Algo Collateral, Algo OpVantage und Algo Risk.

    Informationen über Algorithmics

    Algorithmics wurde im Jahre 1989 gegründet und ist ein Branchenführer im betrieblichen Risikomanagement. Seit der Übernahme durch die Fitch Group im Januar 2005 ist Algorithmics weltweit der führende Anbieter von Lösungen und Diensten im Bereich des betrieblichen Risikomanagement. Die Produkte von Algorithmics unterstützen Finanzanstalten beim Ermitteln und Verwalten ihres finanziellen Risikos. Algorithmics betreut weltweit rund 200 Kunden, einschliesslich über 60 der 100 grössten Finanzhäusern. Algorithmics wurde vor Kurzem in den "2004 Technology Rankings" von Risk Magazine zum vorrangigen Anbieter betrieblicher Risikomanagementlösungen im Bereich Marktpreis-, Kredit- und operationelles Risiko gekürt.

    Informationen über die Fitch Group

    Bei der Fitch Group handelt es sich um die Dachgesellschaft von Fitch Ratings, einer weltweit führenden Bewertungsagentur, die sich dafür engagiert, Kreditmärkte rund um die Welt mit akkuraten, zeitgerechten und vorwärtsblickenden Kreditauskünften zu versorgen. Fitch Ratings verfügt über zwei Hauptsitze - einen in New York und einen in London -, ist mit Betrieben und Gemeinschaftsunternehmen an über 50 Standorten vertreten und beschäftigt Analysten in rund 80 Ländern. Die Fitch Group ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Fimalac, S.A., einem internationalen Anbieter von Business-Supportleistungen mit Hauptsitz in Paris.

    ALGO, ALGORITHMICS, AI & design, MARK-TO-FUTURE, ALGO CAPITAL, ALGO COLLATERAL, ALGO CREDIT, ALGO MARKET, ALGO OPVANTAGE, ALGO RISK und ALGO SUITE sind Warenzeichen von Algorithmics Trademarks LLC.

    www.algorithmics.com

ots Originaltext: Algorithmics Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Pressekontakt: Kevin Ellis, Senior Manager Communications,
Algorithmics, +1-416-217-4321, kellis@algorithmics.com



Weitere Meldungen: Algorithmics Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: