Algorithmics Inc.

Algorithmics und FRS entwickeln zusammen regulatives Berichtswesen innerhalb Algo Capital

Toronto, November 14 (ots/PRNewswire) - Algorithmics Incorporated und FRS, sowie eine Unternehmenseinheit der S1 Corporation (Nasdaq: SONE), gaben heute bekannt, man habe eine Vereinbarung zur Lieferung eines Behördenberichtsmoduls innerhalb der Algo Capital Solution getroffen. Algorithmics Incorporated ist weltweit führender Anbieter von Enterprise Risk Management Lösungen. FRS ist global führend bei behördlichen und Finanzberichtslösungen. Die auf Algorithmics' führender Risk Management Infrastruktur aufbauende Risikokapitallösung Algo Capital ermöglicht Banken, Eigenkapital und regulatorisches Kapital zu verwalten und erlaubt die Erfüllung der Anforderungen nach Basel II. Die Integration von FRS Basel II Berichten innerhalb von Algo Capital erfüllt die Anforderungen der Kunden nach effektivem Management und Berichtswesen (Reporting) für das Wirtschafts- und das regulatorische Kapital. "Umfassendes und flexibles, von der Aufsichtsbehörde vorgeschriebenes Berichtswesen ist ein wichtiges Funktionsmerkmal in einer effizienten Kapitalmanagementlösung", merkte Michael Zerbs, Chief Executive Officer von Algorithmics an. "FRS hat massgebliche internationale Erfahrung und bietet das branchenweit beste Behördenberichtswesen. Es passt hervorragend in die umfangreiche Basel II Solution von Algorithmics." "Die Finanzinstitute fühlen sich durch die behördlichen Regelungen gemüssigt, ein tragfähiges und den Vorschriften entsprechendes Kapitalmanagement und ökonomisches Berichtswesen für Kapitalbemessungs- und Kapitalmanagementsysteme einzurichten", so Debbie Williams, Group Vice President, Capital Markets and Risk Management Practices bei Financial Insights, einem Unternehmen von IDC. "Effizientes Berichtswesen stellt sicher, dass die Vorzüge der Reporting Engine verwirklicht werden und dass die Regulierungsbehörde mit präziser, aktueller Information versorgt wird." "Die Kombination von Algorithmics' führenden Risikomanagementlösungen mit dem behördlich vorgeschriebenen Berichtswesen sowie den Basel II Reportingprodukten von FRS stellt eine Komplettlösung dar, wie sie globale Finanzinstitute gesucht haben", stellte Alain Tayenne, General Manager von FRS fest. "FRS ist hocherfreut über die Zusammenarbeit mit Algorithmics, damit diesen Banken eine Lösung geboten wird, die ein konsequentes und vorschriftsmässiges Berichtswesen für die globalen Geschäfte dieser Banken liefert." Informationen zu Algo Capital Algo Capital kümmert sich um die taktischen Anforderungen von Finanzinstituten, damit die Anforderungen nach "Basel II" Deadlines sofort erfüllt und gleichzeitig eine komplett strategische Lösung angeboten werden kann - und all dies unter Verwendung der bewährten und konsequenten Architektur. Die Lösung bietet die Schlüsselfunktionen, womit Finanzinstitute die Eigenmittel- und die regulatorischen Eigenkapitalanforderungen verwalten und zudem die Anforderungen nach Basel-II übergreifend für die drei Säulen, die Risikoarten, Branchen, Vermögensklassen und Lösungen hinweg erfüllen können. Algo Capital führt einen phasengesteuerten Ansatz ein, der die Projektphasen entkoppelt und der auf die neuen Anforderungen eingehen kann, sobald sie entstehen, wodurch eine Verringerung der Kosten und Risiken in Verbindung mit einem grosstechnischen Einsatz erreicht wird. Die vollständige Algo Capital Lösung wird zu Beginn des Jahres 2005 als Algo Suite 4.5 verfügbar sein. Informationen zu FRS FRS bietet für Finanzinstitute weltweit eine ganze Suite an optimierten Lösungen für das regulatorische Berichtswesen, die Financial Intelligence und für die Analyse. Sie bieten haben eine globale Datenbasis, die Interessengruppen innerhalb des verteilten Unternehmens eine verbesserte Managementkontrolle erlaubt, die Kosten reduzieren hilft und aktuelle Einsicht in Geschäftsvorgänge ermöglicht. FRS ist eine Unternehmenseinheit der S1 Corporation. Sie bringt die jahrelange Erfahrung im Bereich der Applikationen der regulatorischen, des Risiko- und der Performance-Managementlösungen über 600 Finanzinstitute in mehr als 25 Ländern näher. Zu diesen Kunden zählen 37 der in Europa angesiedelten Top-50 Finanzinstitutionen sowie 55 der Top-100 der weltweiten Finanzinstitute. Weitere Informationen zu FRS sind unter www.frsglobal.com zu finden. Informationen zur S1 Corporation Die S1 Corporation (Nasdaq: SONE) ist führender Anbieter von Enterprise Software Solutions für über 4.000 Banken, Kreditorganisationen und Versicherungen rund um den Globus. Die Lösungen von sind bei der Integration und Optimierung des gesamten Frontoffices eines Finanzinstituts behilflich. Das führt zu verbesserter betrieblicher Wirtschaftlichkeit, neuen Umsätzen und verbesserter Kundenzufriedenheit. S1 ist der einzige Anbieter mit entsprechender Erfahrung, Produktbreite und mit entsprechender Finanzstärke, um Finanzdienstleistern mit strategischen Lösungen zu versehen. Weitere Informationen zu FRS sind unter www.s1.com zu finden. Informationen zu Algorithmics Algorithmics ist führender Anbieter im Bereich des Enterprise Risk Management für Geldinstitute. Heute, nach fünfzehn Jahren, versorgt Algorithmics mehr als 150 weltweite Kunden in 31 Ländern mit bewährten Lösungen, die die wachsenden Anforderungen der Kunden weiter erfüllen und eine beachtliche Investitionsrendite liefern. Algo Suite 4.4, die neueste der Suite von Enterprise Risk Management Solutions, setzt Mark-to-Future Technologie wirksam ein und bietet eine bewährte Risikoarchitektur, die preisgünstiges und pünktliches Enterprise Risk Management liefert. Algorithmics hat seinen Hauptsitz in Toronto und 15 Büros weltweit. (C) 2004 Algorithmics Incorporated. Alle Rechte vorbehalten. ALGORITHMICS, MARK-TO-FUTURE, MtF, ALGO CAPITAL und das Ai Logo sind Marken der Algorithmics Incorporated und/oder deren Tochterunternehmen. "Forward-looking Statements" bzw. vorausschauende Aussagen: Die Pressemitteilung enthält "Forward-looking Statements" respektive vorausschauende Aussagen im Sinne der Safe Harbor Bestimmungen nach dem Private Securities Litigation Reform Act. Diese Aussagen beinhalten auch Aussagen hinsichtlich unserer Finanzsituation, der operativen Ergebnisse und unserer Geschäfte. Die Wörter "glaubt", "erwartet", "kann", "wird", "könnte", "sieht voraus", "beabsichtigt", "prognostiziert", bzw. ähnliche Termini kennzeichnen solche vorausschauende Aussagen. Diese Aussagen wurden aufgrund der uns zum jetzigen Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Erwartungen und Annahmen gemacht. Da diese Aussage unsere derzeitigen Ansichten künftiger Ereignisse wiedergeben, unterliegen sie Risiken und Unsicherheiten sowie Annahmen. Aus diesem Grund können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den in den vorausschauenden Aussagen erörterten abweichen. Die Risikofaktoren, die wir in unseren bei der Securities and Exchange Commission abgegebenen Berichten (sowie auf unserer Website unter www.s1.com bzw. auf der SEC Website unter www.sec.gov) zur Verfügung stehen, liefern Beispiele von Risiken, Unsicherheiten und Ereignissen, die zu solchen Abweichungen führen können. Falls nicht gesetzlich vorgeschrieben, sehen wir uns nicht zu Aktualisierung von vorausschauenden Aussagen verpflichtet. http://www.algorithmics.com ots Originaltext: Algorithmics Incorporated Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Kevin Ellis, Senior Manager, Communications, Algorithmics Inc., Toronto (Kanada), Tel. +1-416-217-4321, E-Mail kellies@algorithmics.com

Das könnte Sie auch interessieren: