Bertelsmann eCommerce Group

Bertelsmann eCommerce Group stellt neues Führungsteam und neue Organisation für BeMusic vor

New York, Hamburg (ots) - Erfahrenes Management-Team wird die weltweit grösste Unternehmensgruppe für Musikservices leiten / Musik über alle Distributionskanäle soll Kunden weltweit den Zugang zu Musik erleichtern Die Bertelsmann eCommerce Group (BeCG) stellte heute ihr neues Management-Team für BeMusic vor, die mit mehr als 23 Millionen Kunden bei über 1 Mrd. US-Dollar Umsatz grösste Unternehmensgruppe für Musikservices der Welt. BeMusic wurde zum 1. Juli 2001 aus CDNow, BMGDirect und myplay.com gegründet. Ab sofort wird BeMusic in drei Unternehmensbereichen aufgestellt: BeMusic Direct, BeMusic Digital und BeMusic Services. Andreas Schmidt (40) wurde zum Chairmen and Chief Executive Officer von BeMusic berufen. Er nimmt diese Aufgabe zusätzlich zu seiner Funktion als President and Chief Executive Officer der Bertelsmann eCommerce Group und Mitglied der Vorstandes der Direct Group Bertelsmann wahr. Die neuen Unternehmenseinheiten berichten direkt an Schmidt. BeMusic lenkt ebenfalls die strategische Allianz mit Napster, der weltweit bekannten Peer-to-peer-Musiktauschbörse mit über 60 Millionen Nutzern. "Wir haben ein sehr kompetentes Team zur Führung von BeMusic versammelt. BeMusic deckt heute bereits als One-Stop-Shop' alle Wünsche der Musikkonsumenten weltweit ab", sagte Schmidt. "Jeder erwartet heute einen einfachen Zugang zur Musik über eine Vielzahl von digitalen und physischen Formen. BeMusic erfüllt diese Wünsche auf jedem erdenklichen Wege: beim Kauf über einen Musikclub, durch klassisches eTailing, digitale Downloads oder Streaming und digitale Abonnenten-Services. Unser Management-Team wird auf starke Marken und modernste Technologie aufbauen und dabei auf den weltweit grössten Kundenstamm von Musikliebhabern zurückgreifen. Das einzige was wir nicht anbieten, ist der klassische Plattenladen", so Schmidt weiter. Strategisch gesehen, ist die Gründung von BeMusic ein Meilenstein in der neuen Bertelsmann-Strategie, die darauf abzielt, alle Kundenbeziehungen zu bündeln. "Seit Gründung der Bertelsmann eCommerce Group haben wir durch Akquisitionen wie CDNow oder myplay und die Zuordnung von BMGDirect sowie die Entwicklungen im Digital Rights Management den Grundstein für den Medienvertrieb der Zukunft gelegt", sagte Schmidt. Auch die strategische Allianz mit Napster habe herausragende Bedeutung. "Musik ist die einzige globale Sprache, die alle Menschen sprechen. Musik ist Bestandteil unseres täglichen Lebens. Und Musik ist deshalb das erste Medium, das sich weltweit bei den Kunden und Konsumenten auch digital durchsetzt. Damit definiert die Musik als Leitmedium den Vertrieb und Konsum von allen anderen Medien - digital und klassisch - die folgen werden: vom Film bis hin zum Buch. Bertelsmann hat durch BeMusic eine weltweite Spitzenstellung in puncto Kundenbindung, Technologie und Vertriebsformen und ist für den internationalen Wettbewerb gut gerüstet." Schmidt ernannte Stuart Goldfarb (46) zum President und Chief Executive von BeMusic Direct. Er wird zusätzlich in den Vorstand von BeMusic berufen. Goldfarb, der bis vor kurzem als President and CEO die Geschäfte von bol.com verantwortete, wird alle Aktivitäten von BMGDirect und CDNow lenken. BeMusic Direct hat über 500 Mitarbeiter an den Standorten New York und Philadelphia und verfügt über den weltweit grössten Musikclub mit 12,2 Millionen Abonnenten. Hinzu kommen weitere 4,5 Millionen Kunden bei CDNow, dem in den USA führenden CD-Händler im Internet. BeMusic Direct offeriert seinen Kunden ein einmaliges Musikangebot online und offline. Mike Krupit, President and CEO von CDNow, wird an Goldfarb berichten. George McMillan, President and CEO von BMGDirect, wird das Unternehmen verlassen und sich bei Andover CMGI neuen Herausforderungen als Chief Financial Officer stellen. Schmidt betonte: "Ich möchte George für die wichtigen Impulse danken, die er bei Entwicklung und Aufbau von BMGDirect gegeben hat und wünsche ihm für seine folgende Aufgabe alles Gute." Tom Hoekzema (47) wurde zum President and CEO von BeMusic Services ernannt. Dieser Bereich wird sich um sämtliche Online- und Offline-Logistikaufgaben des Unternehmens kümmern. Er wird zudem Mitglied des Vorstands von BeMusic sein. Hoekzema, ehemals Senior Vice President of Operations bei BMGDirect wird an den Standorten Indianapolis und Duncan insgesamt über 1800 Mitarbeiter führen. Er verantwortet die gesamte Distribution, Abrechnung, Kundenbetreuung sowie die Application Services Group. BeMusic Services liefert jährlich über seine Distributions- und Logistikkanäle mehr als 150 Millionen CDs an BeMusic-Kunden in aller Welt. BeMusic Digital wird vorübergehend von Andreas Schmidt geführt, bis ein neuer President and CEO benannt wird. BeMusic Digital hat 100 Mitarbeiter und betreut bei myplay.com, BMGDirect und CDNow über 23 Millionen Kunden. BeMusic Digital wird ebenfalls den neuen integrierten Musikservice von BeMusic entwickeln, der sämtliche Formen digitaler Online-Musikdistribution miteinander kombinieren wird - einschliesslich Clubgeschäft, Handel über das Internet und digitale Abonnenten-Services. Daniel Alegre, Vice President Business Development bei der BeCG, wurde zum Vice President BeMusic Digital ernannt und wird die Strategie diese Division entwickeln. Bill Sorenson (46) wurde zum Executive Vice President, Chief Financial Officer und Chief Administrative Officer von BeMusic berufen und wird ebenfalls im Vorstand des Unternehmens sitzen. Die Finanz-, Personal- und Technologieabteilung des Unternehmens wird an Sorenson berichten. Sorenson bleibt weiterhin Chief Financial Officer der BeCG. Patrick Reilly (44) wurde zum Senior Vice President der Unternehmenskommunikation von BeMusic ernannt. Er wird in gleicher Funktion auch für die BeCG weiterarbeiten. Worth Linen (48) wurde vom BeMusic-Vorstand zum externen Mitglied berufen. Linen ist Gründer der WLA Worth Linen Associates. Von 1991 bis 1996 war er President and CEO von BMG Direct und zuletzt Chairman und CEO von The Signature Group, der weltweit zweitgrössten Agentur für Kundenbindungs-Marketing. Linen wird sich auf die Koordinierung und Integrierung aller Direktmarketing-Aktivitäten von BeMusic konzentrieren. Über BeMusic: BeMusic ist die weltweit grösste Musikservices-Company. Sie hat mehr als 23 Millionen Kunden und setzt weltweit rund eine Milliarde US-Dollar um. BeMusic hat seinen Unternehmenssitz in New York. Zum Portfolio gehören einige der international bekanntesten Musikmarken und Brands: BMG Music Service, der weltweit grösste Musikclub; CDNow, der führende Internet-Musik-Händler in den USA, führende Technologie- und Digital Rights Managment Firmen sowie myplay Inc., der Erfinder des Digital Music Locker Service. Über das Internet erreicht BeMusic weltweit monatlich mehr als 11 Millionen Unique Visitors. Das Ziel von BeMusic ist der Aufbau eines "One-Stop-Shop" für alle Musikkonsumenten. BeMusic stellt Musik auf jedem nur denkbaren Vertriebsweg zur Verfügung, angefangen von Musikclubs, Internet, digitalen Downloads und Streaming bis hin zu digitalen Abonnenten-Services. BeMusic wurde im Juli 2001 gegründet und besteht aus drei Unternehmensbereichen: BeMusic Direct, BeMusic Services und BeMusic Digital. Darüber hinaus unterhält BeMusic eine strategische Allianz mit Napster, dem weltweiten Filesharing-Service mit mehr als 60 Millionen registrierten Nutzern. Über BeCG: Die Bertelsmann eCommerce Group wurde im Juni 2000 als ein Unternehmensbereich der Bertelsmann AG gegründet. Aufgabe der BeCG ist es, alle Formen der digitalen und physischen Distribution über das Internet, Broadband und Mobilnetze für jegliche Form von Medieninhalten zu integrieren. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New York und betreibt zahlreiche Geschäfte in Europa und den USA. Die BeCG ist Teil der Direct Group Bertelsmann. Bertelsmann hat direkten Zugang zu rund 200 Millionen Kunden weltweit. Lebensläufe des neuen BeMusic-Managements auf Anfrage. ots Originaltext: Bertelsmann eCommerce Group Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Alexander Adler Director Corporate Communications Bertelsmann eCommerce Group Tel. +49 40 822262 320 Email: Alexander.Adler@becg.com

Das könnte Sie auch interessieren: