AZ Medien AG

Basellandschaftliche Zeitung erscheint mit mehr Inhalt und im neuen Kleid

Aarau/Baden/Liestal (ots) - Die Basellandschaftliche Zeitung (bz) bietet ab morgen Samstag ihren Leserinnen und Lesern noch mehr Information, Analyse, Hintergrund sowie Service- und Unterhaltungsangebote. Sie übernimmt als neuer Partner der Zeitungskooperation Mittelland Zeitung (MZ) die MZ-Mantelseiten. Die bz passt auch ihr Erscheinungsbild und ihre Blattarchitektur an. Sie schliesst sich zudem dem nationalen Anzeigenverbund der Mittelland Zeitung an, der drittgrössten abonnierten Zeitung der Schweiz. Die bz bleibt trotz der MZ-Kooperation redaktionell und verlegerisch unabhängig. Wichtigstes Ziel der Zusammenarbeit ist es, dem Baselbiet eine eigenständige publizistische Stimme und der Region Basel ein Stück Pressevielfalt zu erhalten. Die neue Epoche in der 174-jährigen Geschichte der "Basellandschaftlichen Zeitung" steht unter dem Leitgedanken "Ihre bz und noch mehr". "Ihre bz" wird nach wie vor in bewährter und von der Leserschaft geschätzter Manier kompetent, engagiert und umfassend über das Geschehen im Baselbiet und in den angrenzenden Regionen berichten. Dank der Kooperation mit der Mittelland Zeitung (Aargauer Zeitung/Limmattaler Tagblatt, Solothurner Zeitung mit ihren Kopfblättern, Oltner Tagblatt und Zofinger Tagblatt) kann die bz im Mantelteil der Zeitung Synergien nutzen und die frei werdenden Ressourcen für die Regionalberichterstattung einsetzen. "Noch mehr" kann die bz der Leserschaft auch im Überregionalen bieten - in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft, Sport, Kultur und Special Interest (Digital, Reisen, Lifestyle, Wissen, Natur/Tiere, Gesundheit usw.). Die Blattarchitektur ist nach einem Grundschema von vier bis fünf Bünden aufgebaut. Die Seiten mit den nationalen und internationalen Themen (Ausland, Inland, Wirtschaft, Sport national/international, Kultur national/international, Special Interest, TV/Radio) werden vom MZ-Partner Aargauer Zeitung (AZ) geliefert; für die Berichterstattung über das Schwarzbubenland kann die bz nun neu zusätzlich auf Inhalte der Solothurner Zeitung zurückgreifen. Die bz kann die von der MZ bezogenen Seiten auf ihre regionalen und lokalen Themenschwerpunkte und Bedürfnisse anpassen. Die Seiten mit regionalen und kantonalen Themen (Baselland, Baselstadt, Kultur regional, Veranstaltungen usw.) werden nach wie vor von der bz-Redaktion produziert. Die bz als regionale Tageszeitung hat eine Auflage von 23'456 Exemplaren und erreicht 59'000 Leser. Am Mittwoch erscheint die bz mit einer Grossauflage von 81'449 Exemplaren und 108'000 Lesern. Die MZ weist mit dem neuen Partner bz eine Auflage von 212'813 Exemplaren und 450'000 Lesern aus - am Mittwoch sind es rund 270'000 Exemplare und 500'000 Leser. Im nationalen, regionalen und kantonalen Anzeigenmarkt arbeiten bz und AZ/MZ mit der Publicitas (P) zusammen. Damit wird die bz nicht nur für die Leserinnen und Leser noch attraktiver, sondern auch für die Anzeigenkunden - als Kommunikationsplattform für ihre Werbebotschaften. Ergänzende Unterlagen: Folgende Unterlagen können über die Pressestelle AZ Medien Gruppe Denise Stalder, Telefon 058/200'54'21 bestellt werden: - Frontseite Basellandschaftliche Zeitung, Musterfrontseite "neue bz" - Frontseite "neue bz" ab 16. September 2006 ots Originaltext: Basellandschaftliche Zeitung AG/AZ Medien Gruppe Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Mathis Lüdin Verleger Basellandschaftliche Zeitung Tel.: +41/61/927'26'00 Peter Wanner Verleger Aargauer Zeitung Tel.: +41/58/200'40'01 Eva Keller Leiterin Unternehmenskommunikation AZ Medien Gruppe Tel: +41/58/200'54'20 Mobile: +41/79/401'34'17

Das könnte Sie auch interessieren: