AZ Medien AG

AZ Medien Gruppe lanciert neues publizistisches Format

    Baden/Aarau (ots) - Mit "Alltag" lanciert die AZ Medien Gruppe ab 1. März ein neues interaktives und multimediales Format. Im Mittelpunkt steht eine Familie aus dem Aargau. Die AZ Medien begleiten die Familie neun Monate lang und bilden in fünf Medien ab, was die Familie Tag für Tag erlebt, was sie beschäftigt, wie es ihr ergeht. Ab sofort  können sich interessierte Familien bewerben. Eine Jury trifft die Vorauswahl; wer schliesslich "Alltag"-Familie wird, entscheidet das Publikum.

    Vom 1. Juni an berichten die Medien der AZ Medien Gruppe neun Monate lang multimedial über das Leben der "Alltag"-Familie: täglich in der Aargauer Zeitung, auf Radio Argovia und auf der Website www.alltag.ch; einmal wöchentlich in der Aargauer Woche und auf Tele M1.

    Das Grundprinzip von "Alltag" ist die Menschlichkeit; der Umgang mit der Familie wird jederzeit respektvoll und korrekt sein. Es wird grundsätzlich nicht inszeniert, sondern es wird abgebildet; alles, was zum Leben der "Alltag"-Familie gehört, ist von Bedeutung: das Einkaufen im Quartierladen, die Hausaufgaben der Kinder, der neue Rasenmäher. Die AZ Medien sind dabei am Auftritt des Turnvereins, wenn der Hund zum Tierarzt muss oder die Grossmutter auf Besuch kommt. Die Familie steht vordergründig im Schaufenster. Doch das Schaufenster ist auch ein Spiegel - fast alles, was der Familie im Alltag begegnet, kennen die übrigen Aargauerinnen und Aargauer auch: Sie müssen ebenfalls Steuern bezahlen, auch sie ärgern sich über die hohen Heizölpreise oder freuen sich aufs Wochenende in den Bergen.

    "Alltag" bietet der Familie die einmalige Möglichkeit, in vertrautem Umfeld ein ungewöhnliches Abenteuer gemeinsam zu erleben und daran zu wachsen. Nebst diesem ideellen Gewinn erhält die Familie auch eine angemessene Entschädigung.

    "Alltag" ist interaktiv und auch deshalb besonders attraktiv für das Publikum. Leser, Zuhörer und Zuschauer können per SMS, MMS oder im Chat aktiv mitwirken, sie profitieren von den "Alltag"-Angeboten, sie können regelmässig interessante Preise gewinnen und sie erhalten praktische Tipps und Hintergrundwissen zu Themen aus dem Alltag.

    "Alltag" ist auch für kommerzielle Partner eine vielversprechende Plattform. Neben dem Hauptpartner Charles Vögele beteiligen sich sechs weitere Partner.

    "Alltag" ist ein Multimedia-Projekt der AZ Medien Gruppe, welches von externen Fachleuten begleitet wird. Projektleiterin ist Maya Repele, die publizistische Leitung hat Jörg Meier.

    Die AZ Medien Gruppe ist eines der führenden Kommunikationsunternehmen der Schweiz. Unsere Firmen sind in den Kantonen Aargau, Zürich und Luzern zu Hause. Der attraktive Wirtschafts- und Lebensraum Mittelland ist unser Hauptmarkt. Die Vielfalt von Produkten und Dienstleistungen sowie ihre Vernetzung sind unsere Markenzeichen. "Leading in communication" ist unsere Vision. Die AZ Medien Gruppe gibt die Aargauer Zeitung (im Verbund mit der Mittelland Zeitung die viertgrösste Tageszeitung der Schweiz) und verschiedene Wochenzeitungen heraus, betreibt stark beachtete Regionalradio- und Regionalfernsehsender, verlegt zahlreiche Fach-, Special-Interest-, Gourmet- und Sportzeitschriften und "powert" das regionale Internetportal azonline.ch. Abgerundet wird die Produkte- und Dienstleistungspalette durch eine Zeitungs- und Kundendruckerei, eine Buchhandlungskette und einen Buchverlag. Die AZ Medien Gruppe baut auf die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen. Unsere Kunden haben vielfältige Kommunikationsbedürfnisse, crossmediale Lösungen sind unsere Stärken.

ots Originaltext: AZ Medien AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Florenz Schaffner
Mitglied der Unternehmensleitung der AZ Medien Gruppe und
"Alltag"-Projektverantwortlicher
Tel. +41/(0)62/832'88'88

Alles über "Alltag" auf www.alltag.ch
"Alltag"-Infotelefon 058 200 5850



Weitere Meldungen: AZ Medien AG

Das könnte Sie auch interessieren: